Eventserie Eventserie

Theaterreihe Kunst der Vielfalt ::: Haeretische Körper

Veranstalter: Accademia dell'arte della diversità-Teatro la Ribalta
Merken
Teilen

7 Theaterstuecke zeitgenössisches Theater, die die Vielfalt in all ihren Ausformungen thematisiert.

RASSEGNA / THEATERREIHE
Arte della Diversità / Kunst der Vielfalt
8a edizione / 8. Ausgabe
CORPI ERETICI / HAERETISCHE KÖRPER

Bolzano / Bozen
Teatro Comunale di Gries / Grieser Stadttheater
T.RAUM (via Volta-Str. 1B)

16.12.2017 - 20.4.2018

Wir bieten Ihnen diesmal eine lebendige, poetische, rastlose, multidisziplinäre und keineswegs einfache Theaterreihe an, die wie ihre Vorgängerinnen einen Blick auf die Vielfalt des Menschlichen, der Sichtweisen, der Weltdeutungen und der Lebensformen wirft. Eine Reihe, die von verschlossenen und aufzubrechenden Welten spricht ("Il ballo/Der Tanz"), eine Reihe, die sich mit der Einladung einer walisischen integrativen Gruppe Europa öffnet ("Meet Fred"), eine Reihe, die männliche und weibliche Seinsweisen, auch in ihren häretischen Formen, thematisiert ("Variabili umane"), eine Reihe, die den künstlerischen Wert einheimischer Experimente zu schätzen weiß ("La morte e la fanciulla"), eine Reihe, die dem Phänomen der Prostitution nachgeht und dabei eine merkwürdig intime Beziehung zwischen Darstellern und Publikum herstellt ("Medea per strada"), eine Reihe, die an die atembefreiende Kraft der Poesie glaubt ("Canti per la vita quotidiana"), und eine Reihe, die sich mit einer immer wieder neu lesbaren und immer wieder neu verfassbaren Geschichte vergnügt ("Radio Pinocchio").
Das ist es, was wir sein wollen: offene, "häretische", abweichende, widersprüchliche und multiple Visionäre. Das ist der Grund, warum wir Theater und Tanz anbieten, zeitgenössisch in ihren Formen und in ihren Inhalten.

Nutzen Sie die Gelegenheit, neue Welten der Kunst kennen zu lernen, und begleiten Sie uns ein Stück weit!
Antonio Viganò
künstlerischer Leiter


redaktionell geprüft



Events dieser Serie