Dance

Mk

Add to bookmarks
Share

Sorry, this entry is not available in your language yet.

Das Publikum erlebt die Performance mit Kopfhörern und von einem Aussichtspunkt aus.

Veduta > Bozen
Von Michele Di Stefano und Lorenzo Bianchi Hoesch
Darsteller Biagio Caravano, Roberta Mosca, Laura Scarpini
Musik Lorenzo Bianchi Hoesch
Choreografie Michele Di Stefano
Dauer 15 min

Das Projekt Veduta ist Städten und der perspektivischen Sicht auf Stadtlandschaften gewidmet und wurde eigens für Bozen adaptiert. Das Publikum erlebt die Performance mit Kopfhörern und von einem Aussichtspunkt aus. Der Betrachter wird über eine Tonaufnahme eingeladen, einer Blickrichtung zu folgen, die die verschiedenen Orte, die Bewegungen und Positionen der Darsteller verbindet. Durch das Hören wird die Ansicht (Veduta) der Stadt in einen Ort verwandelt, der zwischen Gegenwart und Möglichem schwebt: Der Betrachter taucht ein in eine Landschaft, die nicht mehr einfach vor ihm liegt. Zufällige Begebenheiten und Beschaffenheiten scheinen auf etwas anderes zu verweisen. Die Realität ist mal getrübt, mal ganz scharf durch den Klang, der die bildschöpfende Kraft des Sehens steuert und der es ermöglicht, die Details an einem Ort mit imaginären Koordinaten zu vervielfachen. Der Tanz als Sichtweise auf die Welt.
In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Bozen

Anmeldung erforderlich an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. T. +39 0471 053800


editorially checked



Diese Veranstaltung ist Teil der Eventserie

Tanz Bozen 2018