Literature

Leseabend: Micòl

Organizer: Heimat - Brixen Bressanone Persenon
Add to bookmarks
Share

Sorry, this entry is not available in your language yet.

Der Verein heimat bbp lädt zum Leseabend mit Waltraud Mittich ein.



Micòl (erschienen 2016 auf deutsch bei edition laurin, 2017 bei Edizioni Alpha Beta Verlag in einer Übersetzung von Giovanna Ianaselli und Stefano Zangrando) schreibt »I giardini dei Finzi Contini« von Giorgio Bassani fort. Mittich akzeptiert das Ende des Romans nicht und lässt die Protagonistin nach dem Krieg weiterleben und ein eigenes selbstbestimmtes Leben führen. Die Autorin lässt Micòl teilhaben an möglichen gesellschaftlichen Veränderungen, am Aufbruch der Frauen und am Ende ihres Lebens als Friedensaktivistin tätig sein. Im Buch gibt die Autorin viel über ihr Denken und Fühlen preis.

- - - - - - - -

Waltraud Mittich
geboren 1946 in Bad Ischl (Österreich), 1952 Übersiedlung nach Südtirol. Studium »Lingue e letterature straniere e moderne« an der Universität Padua, anschließend Unterrichtstätigkeit. Veröffentlichungen: »Mannsbilder« (2002), »Berühren Sie jedes« (2004), »Grandhotel« (2008), und bei Edition Raetia der zwei- sprachige Essay »Topographien/Topografie« (2009) sowie »Du bist immer auch das Gerede über dich« Annäherung an einen Widerständler, (2011). »Abschied von der Serenissima«, (Edition Laurin, 2014)




editorially checked



Information about the literature event


Execution

Book by: Waltraud Mittich
Reading with: Waltraud Mittich

More events of this organizer

  • Literature
Leseabend: Einmal Option und zurück
  • Brixen / Bressanone, 10/12/2019 // 20:00 - 22:00