Ausstellungen

Roland Eötvös | Stereographische Fotos der Dolomiten (1875 - 1915)

Veranstalter: Bibliothek Hans Glauber
Merken
Teilen

DIE AUSSTELLUNG ZEIGT EINE AUSWAHL VON STEREOGRAFISCHEN FOTOS, DIE ROLAND EÖTVÖS BEI SEINEN AUFENTHALTEN IN DEN DOLOMITEN AUFGENOMMEN HAT.



DER
UNGARISCHE BARON ROLAND EÖTVÖS (1848–1919), EIN HERAUSRAGENDER NATURWISSEN-
SCHAFTLER UND PASSIONIERTER BERGSTEIGER KAM 40 JAHRE LANG NACH TOBLACH /
SCHLUDERBACH, UM VON DORT AUS DIE DOLOMITEN ZU ERKUNDEN. MIT DEM BEKANNTEN
BERGFÜHRER MICHL INNERKOFLER UND AMPEZZANER FÜHRERN UNTERNAHM ER – OFT IN
BEGLEITUNG SEINER ZWEI TÖCHTERN – ZAHLREICHE HOCHGEBIRGS- UND KLETTERTOUREN,
WOBEI IHM AUCH MANCHE ERSTBESTEIGUNG GELANG.






redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Künstler: Roland Eötvös | Lorand Eötvös


Vernissage

Begrüßung - Vernissage: Alex Pergher (Galerist | Gallerista | Gallery trustee
Einführung - Vernissage: Guido Bocher (Bürgermeister | Sindaco | Major)


Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich