Literatur

Leseabend

Veranstalter: Heimat - Brixen Bressanone Persenon
Merken
Teilen

An diesem interessanten Leseabend werden Alessandra Limetti und Lioba Sperber Auszüge aus dem Buch >Das Haus in der Widenmayerstraße< von Ada Zapperi Zucker vorlesen.

Ein junges Mädchen hat vom Großvater eine Wohnung in München geerbt, groß, düster und überraschenderweise auch bewohnt - Edith mit ihrem französischen Kater ist dort zuhause. Von der dunklen Zeit der Großväter, dem Krieg und der Naziherrschaft, hat sie - wie fast alle jungen Menschen ihrer Generation - nur eine sehr verschwommene Vorstellung. Aber durch einige Bemerkungen der Frau Edith neugierig gemacht, beginnt sie die Vergangenheit der väterlichen Familie aufzudröseln und stößt dabei auf tiefe Verstrickungen mit dem Unrechtsystem des tausendjährigen Reiches.
- - - - - - - - - - -
Ada Zapperi Zucker ist in Catania (Sizilien) geboren. In Rom hat sie mit dem Gesang- und Klavierstudium begonnen und an der Musikhochschule Wien beendet. Gleichzeitig hat sie für das Dizionario Biografico degli italiani des Istituto Treccani, die Enciclopedia dello Spettacolo und an der Enciclopedia Universo De Agostini gearbeitet. Ihre sängerische Karriere ist hauptsächlich außerhalb Italiens abgelaufen. Sie unterrichtet Gesang in Deutschland und in Südtirol. Von dem Südtiroler Maler Gotthard Bonell wurde sie in Malerei unterrichtet.
- - - - - - - - - - -
Dienstag/Martedì
12.12.2017
Domcafé, Michaelsstube
20:00
Pfarrplatz 3/Piazza Parrocchia 3 a
Brixen/Bressanone
Unkostenbeitrag/contributo spese 2 Euro


redaktionell geprüft



Informationen zur Literaturveranstaltung


Durchführung

Buch von: Ada Zapperi Zucker
Lesung mit: Alessandra Limetti, Lioba Sperber

Andere Events des Veranstalters

  • Literatur
Leseabend: Einmal Option und zurück
  • Brixen, 10.12.19 // 20:00 - 22:00 Uhr