Kurse & Workshops

Leben ist sterben, Sterben ist Leben

Veranstalter: Bildungshaus Schloss Goldrain
Merken
Teilen

Im Seminar wird das Tabuthema Sterben aufgearbeitet. Gemeinsam wollen wir lernen, das eigene Sterben, den eigenen Tod anzunehmen.

Zielgruppe:
Pflegepersonal, MitarbeiterInnen in der Pflege und sozialen Betreuung, pflegende Angehörige, Interessierte

Seminarinhalte:
- Lernen, das eigene Sterben, den eigenen Tod anzunehmen
- Wie reagieren Menschen auf Nachrichten des Todes und wie kann ich ihnen helfen?
- Kennen lernen von Techniken, um Sterbenden beizustehen und ihnen helfen zu können
- Die Symbolsprache der Sterbenden lesen können
- Das Sterben selbst kreativ erleben Fragen im Umgang mit der Wahrheit
- Rituale beim Sterben
- Religiöse Feiern beim Tod eines Menschen

HINWEIS: Der Tod einer/eines Angehörigen sollte wenigstens 6 Monate her sein. Das Seminar ist kein Therapieersatz. Wer in psychologischer Behandlung ist, sollte die Teilnahme mit ihrem/seinem Begleitenden besprechen.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich


Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: P. Peter Gruber, Krankenhausseelsorger, Trauerbegleiter


Kurse/Workshops


Bereich

Persönlichkeitsbildung

Andere Events des Veranstalters

  • Kurse & Workshops
Flicken statt wegwerfen
  • Latsch, 21.01.23 // 9:30 - 16:00 Uhr
  • Ausstellungen
Krippenausstellung
  • Latsch, 10.12.22 // 13:30 - 18:00 Uhr
  • Kurse & Workshops
Glutenfreie Weihnachtskekse
  • Latsch, 10.12.22 // 9:30 - 14:30 Uhr
  • Kurse & Workshops
Dämonen in der Bibel und das Böse in der Welt
  • Latsch, 10.12.22 // 9:00 - 17:00 Uhr
  • Kurse & Workshops
Produktfotos für Social Media
  • Latsch, 20.01.23 // 9:00 - 17:00 Uhr
  • Kurse & Workshops
KUNST-ATTACKE!
  • Latsch, ab 21.01.23 // 9:30 - 17:00 Uhr