Vorträge & Tagungen

Frauenbilder in rechtspopulistischen Ideologien

Veranstalter: Frauenmuseum
Merken
Teilen

Was ist eine Frau' – Frauenbilder in Marine Le Pens Front National und der Alternative für Deutschland

Der aktuelle Erfolg von rechtpopulistischen Parteien in Europa gibt Anlass zur Frage, wie diese die öffentliche Meinung zu Frauen und Frauenpolitik beeinflussen werden. Trotz verschiedener Hinweise auf sexistische Positionen in diesen Parteien besteht Bedarf nach weiterer und systematischerer Erforschung der Stellung von Frauen in rechtspopulistischen Ideologien.
Lily Setary untersucht in ihrer Arbeitsstudie, ob die "fünf Frauentypen" (Ernährerin, freie Frau, Sexobjekt, Opfer, Feindin) in der Rhetorik von Marine Le Pens Front National (FN) und der Alternative für Deutschland (AfD) vorkommen, und ob diese Frauenbilder sexistisch sind.
Eine Erfolgswelle des europäischen Rechtspopulismus ist auch in Italien und Südtirol erkennbar. Mit der Lega im Kabinett und Matteo Salvini im Viminal, mit rechtspopulistischen Kräften im Landtag und einer anstehenden Wahl am 21. Oktober, ist ein geschärfter Blick auf das rechtspopulistische Frauenbild besonders nötig.


redaktionell geprüft



Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Lily Setary

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Ausgekocht
  • Meran, 15.10.19 // 10:00 - 17:00 Uhr
  • Vorträge & Tagungen
Welternährungstag – Our Actions are our Future
  • Meran, 16.10.19 // 17:30 - 19:30 Uhr
  • Literatur
Ti racconto l’Iran
  • Meran, 18.10.19 // 18:30 - 20:00 Uhr
  • Essen & Trinken
Straßenküche: Tisner Kastanien und Meraner Trauben
  • Meran, 25.10.19 // 8:00 - 12:00 Uhr
  • Sonstiges
Eröffnung Gastvitrine: 100 Jahre Zonta Club
  • Meran, 09.11.19 // 11:00 - 12:30 Uhr
  • Film
Tutti nello stesso piatto
  • Meran, 12.11.19 // 18:00 - 21:30 Uhr