Sport & Freizeit

Bunkerwanderung - Zu Fuß zu historischen Plätzen

Merken
Teilen

In beiden Weltkriegen waren das Eisack- und Pustertal heftig umkämpft. Gewaltige Bunkeranlagen zeugen heute noch davon.

In beiden Weltkriegen waren das Eisack- und Pustertal heftig umkämpft. Gewaltige Bunkeranlagen zeugen heute noch davon. Von Natz wanderst du mit einem geschichtskundigen Führer, der Anekdoten aus der Gegend erzählt, nach Aicha. Du tauchst in die Welt der Bunker ein und betrittst die Gänge des "Ochsenbühel". Er gehört zum Alpenwall, einer Reihe von Stellungen zwischen den Seealpen und Rijeka, die vor allem zwischen 1918 und dem Ende des Zweiten Weltkriegs entstanden. Anschließend wanderst du weiter Richtung Schabs und besichtigst einen Bunker der in Privatbesitz eines Winzers ist und zur Lagerung des eigenen Weines dient. Dort kommst du in den Genuss einer Weinverkostung und stärkst dich mit einer Brettljause, bevor es wieder mit dem Bus zurück nach Natz geht. ANSPRUCH: mittelschwer (10 km, 200 Hm) AUSRÜSTUNG: feste Kleidung, gutes Schuhwerk, Regenschutz, Stirn-/Taschenlampe, Proviant LEISTUNGEN: geführte Wanderung; Zusatzkosten: Busticket für die Rückfahrt nach Natz TREFFPUNKT: Dorfplatz Natz; 9 Uhr

Andere Events des Veranstalters

  • Essen & Trinken
WeinTour durch Brixen
  • Brixen, 03.09.21 // 15:30 - 18:00 Uhr
  • Essen & Trinken
Gipfelglück und Almgeschichten
  • Brixen, 10.08.21 // 9:30 - 17:00 Uhr
  • Führung
Theatralische Erlebnisführung "Hexen, Henker und Halunken"
  • Brixen, 10.08.21 // 21:00 - 22:30 Uhr
  • Essen & Trinken
Geheime Plätze und Kräuterschätze
  • Brixen, 12.08.21 // 9:30 - 17:00 Uhr