Musica & concerti

Konzert: Baborák Ensemble

Organizzatore: Südtiroler Kulturinstitut
Aggiungi al preferiti
Condividere

Non disponibile nella lingua selezionata

Kammermusik aus Ost und West

Baborák Ensemble

Horn & Leitung: Radek Baborák
Erste Violine: Milan Al-Ashab
Zweite Violine: Martina Bačová
Viola: Karel Untermüller
Violoncello: Hana Baboráková
Kontrabass: David Pavelka

Dienstag, 5. März 2024, Bruneck, Ragenhaus
Beginn: 20 Uhr – Einführung: 19.15 Uhr

Infos und Karten: Südtiroler Kulturinstitut, Tel. 0471 313800, www.kulturinstitut.org

Kammermusik aus Ost und West
Ob mit Horn oder Taktstock, Radek Baborák ragt aus der internationalen Musikszene hervor. Bei seinen Auftritten als Horn-Solist vermag er „selbst tiefsitzende Blaskapellen-Traumata mit seinem warm blühenden Ton und sauberer Intonation wegzuwischen“, wie die Mittelbayerische Zeitung treffend befand. Der Gewinner zahlreicher internationaler Wettbewerbe ist auf den internationalen Podien gern gesehener Gast. Das Eröffnungskonzert der Olympischen Spiele in Nagano war der Beginn seiner engen Zusammenarbeit mit Seiji Ozawa – und seiner großen Beliebtheit in Japan. Als passionierter Kammermusiker spielt er in verschiedenen Formationen. Zu seinen festen Ensembles gehören das Affl atus Quintett sowie das Baborák Ensemble, das in seiner Besetzung je nach Musikprogramm variiert. Im Brunecker Ragenhaus war er 2018 schon einmal zu Gast. Nun kehrt er mit einem Programm zurück, das neben Ludwig van Beethoven drei osteuropäische Komponisten vorstellt: den aus Prag stammenden Anton Rejcha, den Russen Alexander Glazunov und den von Moskau nach Israel emigrierten Lev Kogan.

Programm:
Anton Rejcha (1770-1836): Quintett für Horn und Streichquartett E-Dur op. 106
Alexander Glazunov (1865-1936): Idyll und Serenade für Horn und Streicher / Reverie
Ludwig van Beethoven (1770-1827): Sextett Es-Dur für Horn und Streichquintett
Lev Kogan (1927-2007): Hassidic Tunes
(Programmänderungen vorbehalten)

Gefördert von: Autonome Provinz Bozen / Abteilung Deutsche Kultur
In Zusammenarbeit mit: Musikschule Bruneck
Unterstützt von: Stiftung Südtiroler Sparkasse



Caratteristiche dell’evento


Informazioni partecipazione

Registrazione richiesta


Musica


Implementazione

Direttore: Radek Baborák
Musicista: Radek Baborák, Milan Al-Ashab, Martina Bačová, Karel Untermüller, Hana Baboráková, David Pavelka

Ulteriori eventi dell'organizzatore

  • Letteratura
Vielseitig - das Bücher-Foyer im Waltherhaus
  • Bolzano, 18/04/2024 // 18:00
  • Teatro
Faust hoch 2
  • Silandro, a partire dal 23/04/2024 // 20:00 - 22:00
  • Musica & concerti
Spettacolo teatrale "Faust hoch 2"
  • Vipiteno, 24/04/2024 // 20:00
  • Teatro
Theatergastspiel: Der große Diktator
  • Bolzano, a partire dal 08/05/2024 // 20:00 - 21:45
  • Presentazioni & Convegni
Sprache macht Politik
  • Bolzano, 13/05/2024 // 18:00