Altro

Der Wolf im Visier – Buchvorstellung & Podiumsdiskussion

Aggiungi al preferiti
Condividere

Non disponibile nella lingua selezionata

Das Buch „Der Wolf im Visier“ soll Antworten auf brennende Fragen zum Thema geben.

Über Jahrhunderte waren Wölfe Realität, bis es – aus damaliger Sicht endlich – gelang, sie auszurotten. Heute, nach ihrer wohl definitiven Wiederkehr, werden die Grauröcke differenzierter gesehen. Ein guter Teil der Bevölkerung begrüßt die faszinierende Wildart. Landbevölkerung und Viehzüchter, die meist direkt vom Vorkommen des Wolfes betroffen sind, stehen der fortschreitenden Ausbreitung des Wolfes im Alpenbogen dagegen kritisch gegenüber. Zwischen entschlossener Ablehnung und gefeierter Rückkehr teilen sich die Meinungen.

Das Buch „Der Wolf im Visier“ soll Antworten auf brennende Fragen zum Thema geben. Die Fragen stellt eine Gruppe von Fachleuten, wobei auch die betroffenen Nutzergruppen, z.B. aus der Landwirtschaft, zu Wort kommen. Die Antworten geben ausgewählte Expertinnen und Experten, einfach und verständlich, und beinhalten die aktuellsten Informationen zum Thema Wolf im Alpenraum.

Benedikt Terzer Direktor des Jagdverbandes Südtirol und Rechtsexperte Jagd
Matthias Gauly
Fakultät für Naturwissenschaften und Technik Freie Universität Bozen
Helmuth Gufler Amtstierarzt
Wolfgang Schröder Wildtierbiologe
Markus Moling Professor für Philosophie Philosophisch-Theologische Hochschule Brixen und Wildtierfotograf
Markus Frings Moderation


validato dalla redazione


Ulteriori eventi dell'organizzatore

  • Letteratura
Dienstmädel in Bella Italia - Buchvorstellung
  • Gais, a partire dal 08/03/2023 // 19:00
  • Mangiare & bere
Buchvorstellung und Verkostung: Backen ist Glück - Bettina Faoro
  • Moso in Passiria, a partire dal 02/03/2023 // 14:00
  • Altro
Diskussionsrunde: Alleinerziehend, na und ?!!
  • Non ci sono date disponibili
  • Mangiare & bere
Alles selbstgemacht! - Signierstunde mit Verkostung
  • Villandro, 18/02/2023 // 14:00
  • Altro
Buchvorstellung: Bergbau in Tirol
  • Bolzano, 15/02/2023 // 18:00