Corsi & workshop

Anti-Korruptions-Gesetz

Organizzatore: Bildungshaus Schloss Goldrain
Aggiungi al preferiti
Condividere

Schwerpunkte des Kurses sind die Eckpfeiler des Antikorruptionsgesetzes Nr. 190 von 2012 und das Dekret des Präsidenten der Republik Nr. 62 von 2013.

Schwerpunkte sind die Eckpfeiler des Antikorruptionsgesetzes Nr. 190 von 2012, das Dekret des Präsidenten der Republik Nr. 62 von 2013 und die ethischen Ansätze, welche sich im Verhaltenskodex der Gemeinde wiederfinden. Ziel ist es, dass die Gemeindebediensteten ihren Verhaltenskodex kennen und sich daran halten.

Inhalte:
- Eckpfeiler des Anti-Korruptionsgesetzes
- Der Verhaltenskodex der Gemeinde
- Ethische Ansätze aus der italienischen Verfassung in Anlehnung an die Menschenrechte bzw. Straßburger Konvention
- Wertediskussion: persönliche Werte - vom Gesetz vorgesehene
- Was ist Korruption?
- Auseinandersetzung insbesondere mit:
- Transparenz und Integrität
- Gleichbehandlung bei der Aktenverwaltung z. B. bei Anfragen, Vormerkungen
- Unvereinbarkeit - Befangenheit durch Zugehörigkeit zu …
- Worauf der Gesetzgeber setzt

Zielgruppe: Bedienstete der öffentlichen Verwaltung


validato dalla redazione



Informazioni sul workshop/corso


Organizzazione

Relatore: Annamarie Huber, Expertin für Kommunikation, Präsentation, Etikette