Letteratura

½Mittag⁵

Organizzatore: Biblioteca Provinciale Dr. Friedrich Teßmann
Aggiungi al preferiti
Condividere

Non disponibile nella lingua selezionata

Literatur im Lesehof der Landesbibliothek

Digital ist besser – der Titel des Erstling-Albums der poetischen Indierockgruppe Tocotronic zieht sich wie ein roter Faden durch die heurigen drei Matineetermine der Veranstaltungsreihe ½Mittag. Die ½Mittag-Veranstalter – SAAV (Südtiroler Autorinnen- und Autorenvereinigung) und die Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann – feiern im Herbst 2020 nicht nur die fünfte Ausgabe des beliebten Formats, sondern auch das kürzlich abgeschlossene Digitalisierungsprojekt der Landesbibliothek. In diesem wurde die seit einigen Jahren eingestellte Kultur- und Literaturzeitschrift Sturzflüge endlich ins digitale Zeitalter befördert, und damit jedem ermöglicht die Perlen der Südtiroler Literaturgeschichte neu für sich zu entdecken.

Zwar muss wegen der Covid-19-Vorsorgemaßnahmen auf das dem halbmittäglichen entsprechende und in den vergangenen Ausgaben gerne angenommene Kaffeetrinken und Briocheessen verzichtet werden – umso geschmackvoller ist das Programm für die geplanten Lesungen und Gespräche:

TONANGIB (05.09.20 - 10:00 Uhr)
Leah Maria Huber
Paolo Crazy Carnevale
Daniel Graziadei
Moderation: Jörg Zemmler

TEXTENTFACH (19.09.20 - 10:00 Uhr)
Eleonore Khuen-Belasi
Maddalena Fingerle
Ludwig Paulmichl
Moderation: Martin Hanni

WORTVERSPIEL (03.10.20 - 10:00 UHR)
Felix Maier
Birgit Unterholzner
Lene Morgenstern
Moderation: Eeva Aichner


In der ersten Matinee zeigen die beiden Autoren und die literarische Newcomerin wie unterschiedlich Literatur und Musik im Zusammenspiel den Ton angeben. Am 19. September kann man mit zwei jungen Autorinnen und einem erfahrenen Verleger mitverfolgen, welchen Weg preisgekrönte Erstlinge zurücklegen, bis ihre publikumsgereiften Texte zu Büchern werden. Abgeschlossen wird die Reihe mit einem Knall, der zeigt, wie durch das Spiel mit Sprache lautmalende Wortketten generationsübergreifend Fuß fassen. Das alles ist ½Mittag⁵. Die verspielte Mischung aus Literatur und Gespräch wird dabei immer von der Frage begleitet, was mit Sprache passiert, sobald im Digitalen Wörter mit Zahlen konkurrieren.

Kuratiert wurde ½Mittag⁵ von Eeva Aichner und Martin Hanni im Auftrag der SAAV.


validato dalla redazione



Caratteristiche dell’evento


Informazioni partecipazione

Accesso privo di barriere architettoniche


Meteo

Evento suggerito anche in caso di maltempo


Informazioni sull'evento lettarario


Implementazione

Introduzione: Jörg Zemmler, Martin Hanni, Eeva Aichner
Lettura con: Leah Maria Huber, Paolo Crazy Carnevale, Daniel Graziadei, Eleonore Khuen-Belasi, Maddalena Fingerle, Ludwig Paulmichl, Felix Maier, Birgit Unterholzner, Lene Morgenstern

Ulteriori eventi dell'organizzatore

  • Letteratura
Discussioni in stile workshop - Radio Rai in diretta dalla Teßmann
  • Bolzano, 24/10/2020 // 20:00 - 22:00