Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

Inhalt
 

Hörstörungen und deren BehandlungVorträge/Tagungen

Neuigkeiten aus Forschung und Praxis
Referierende: Priv.-Doz. Dr.med. Johannes Schnabl, Hno-Facharzt

Neben Herzkrankheit, Depression und Alzheimer zählen Hörstörungen in Industrieländern zu den sechs häufigsten Erkrankungen, die die Lebensqualität am meisten beeinträchtigen. Fast ein Fünftel der Bevölkerung ist von einer Hörbeeinträchtigung betroffen. Schlecht Hören bedeutet oft soziale Isolation oder psychische Belastung im Alltag. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse lassen sogar vermuten, dass kognitive Fähigkeiten bis hin zur Demenz mit Hörverlust zusammenhängen. Neben herkömmlichen Hörgeräten gibt es heutzutage auch Alternativen zur Rehabilitation von Hörstörungen. Wie es zu einer Schwerhörigkeit kommt und wie man sie vorbeugen kann, welche modernen Hörhilfen es gibt und wer dafür in Frage kommt, warum es so wichtig ist, gut zu hören, und viele weitere Fragen zu diesem Thema werden hier behandelt.

 
 

Info

Volkshochschule Südtirol
Tel. +39 0471 061444
 
Freier Eintritt
 
 
 

erstellt von

Schlernstraße, 1
39100 Bozen
 
Tel. +39 0471 061444
 
 
 
Merkzettel    0 Neuen Event eintragen

Werbung

Network

 
 
 
 
 


Werbung

Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it




Aktivieren Sie eine Erinnerung per E-Mail, indem Sie hier Ihre E-Mailadresse und den Zeitpunkt eintragen.





:
Dieser Event hat mehrere Termine. Bitte wählen Sie einen aus.