Parties

Carnevale dei Matoci

Organizer: Apt Val di Fiemme
Add to bookmarks
Share

Sorry, this entry is not available in your language yet.

eines der ältesten Karnevalsfeste der Alpen.

Im Val di Fiemme, in der Gemeinde Valfloriana, findet eines der ältesten Karnevalsfeste der Alpen statt. Eine lange Prozession von Charakteren mit Holzmasken und bunten Kostümen wird von Dorf zu Dorf (die Gemeinde besteht aus 10 Dörfern) hinabsteigen, um sich auf dem Platz von Casatta zu treffen.
Die am häufigsten diskutierten Fakten des Dorflebens werden von den "Paiaci" inszeniert, die bizarre Kostüme und Holzmasken tragen werden. Die "Matoci" hingegen werden Ausländer darstellen, die in der Vergangenheit wegen ihrer Gewohnheiten und ihrer Art der Kleidung in die Phantasie gekommen sind. Tanzen und scherzen, sie werden sich über Touristen lustig machen, Touristen umwerben und dann alle zum Tanzen einladen.
In der Prozession, neben den Katholiken und Paaren, auch die Harlekin, die Ehe und die Perlen (Belle).
Nach der fröhlichen Parade können Sie den köstlichen "Supa der orz" (Gerstensuppe) oder das Casat, den alten Frischkäse, der einst im Dorf Casatta nur für Kinder zubereitet wurde, aber heute von Erwachsenen aufgewertet wurde, probieren. Unter den anderen traditionellen Käsesorten können Sie das "Zighere" in Form eines Kegels probieren: Mischungen aus Ricotta, Salz und Pfeffer. Der Glühwein, so versichern die Organisatoren, wird mit den authentischen Töpfen zubereitet, die auf den Gestellen montiert sind. Darüber hinaus wird der neue "Fiemmaz de Foss" vorgeschlagen, der in alten Sandsteingruben gereift ist: der Caprino di Cavalese, der Casat di Valfloriana und die Dolomiti di Predazzo.



(Hinweis: Dieser Text wurde automatisch übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Wir bitten um euer Verständnis.)


editorially checked


More events of this organizer

  • Markets & fairs
Markt in Castello di Fiemme
  • Castello di Fiemme, 25/09/2019 // 8:00 - 13:00
  • Markets & fairs
Mercato a Cavalese
  • Cavalese, 24/09/2019 // 8:00 - 14:00