Presentations & conferences

"Angst und Vorurteile - ein giftiger Mix"

Organizer: Akademie deutsch-italienischer Studien
Add to bookmarks
Share

Sorry, this entry is not available in your language yet.

Federico Steinhaus im Gespräch mit Eberhard Daum

Federico Steinhaus wird im Gespräch mit Eberhard Daum sowohl Erfahrungen aus seinem persönlichen Leben schildern als auch kritisch Antisemitismus, Rassismus und Ausländerhass unter die Lupe nehmen. Er ist zu Gast bei "Dialoge Meran" am 21. Juni 2019. Beginn ist um 18 Uhr am Sitz der Akademie Deutsch-Italienischer Studien in der Innerhoferstraße 1, direkt hinter dem Hotel "Palace". 

Ein tolerantes Miteinander scheint heute schwieriger denn je. Angriffe auf "Andersartige" häufen sich und scheinen im Zuge des weltweit überhandnehmenden Populismus salonfähig zu werden. So sind etwa antisemitische Äußerungen und Straftaten an der Tagesordnung. In Deutschland zum Beispiel ist ihre Zahl im letzten Jahr um 20 Prozent gestiegen. Für Frankreich gilt ähnliches. Daneben gibt es wachsenden Rassismus und aufgrund der Migrationsströme in vielen Ländern Europas einen immer offener zur Schau getragenen Ausländerhass. Was sind die Gründe dafür, und wie lässt sich diesem blinden Fanatismus entgegenwirken?

"Dialoge Meran" hat zu diesem Thema einen Mann eingeladen, der Antisemitismus in der eigenen Familie erlebt hat: Federico Steinhaus. Die Judenverfolgung der Nazis zwang seine Eltern im Jahr 1939, Meran innerhalb von 48 Stunden verlassen. Seit dem Ende des Naziregimes sind über sieben Jahrzehnte vergangen, doch der Antisemitismus ist nicht tot - im Gegenteil. "Angst und Vorurteile sind die Triebfeder für den Hass auf andere", sagt Steinhaus - auf Juden, Flüchtlinge, Einwanderer, Ausländer. Die einzige Chance, derartige Entwicklungen aufzuzeigen und nach Möglichkeit zurückzudrängen, ist die, darüber zu reden.


editorially checked



Event properties


Weather

Possible on rain days

Information about the event


Execution

Speakers: Federico Steinhaus, Eberhard Daum

More events of this organizer

  • Literature
Die Literatur aus Südtirol von 1919 bis 2019
  • Meran / Merano, 15/11/2019 // 20:00 - 22:00