Schloss Schenna

   Schenna •

Teilen

Über Schloss Schenna

Aus Schenna, oberhalb Meran, blickt es majestätisch auf das Burggrafenamt. Schloss Schenna.

Erbaut um das Jahr 1350 von Petermann von Schenna. Margarete von Tirol war zu dieser Zeit gerade die letzte Gräfin von Tirol. Zahlreiche Tiroler Adelsfamilie waren Besitzer des Schlosses. 1845 kaufte Erzherzog Johann das Schloss und überließ es nach seinem Tod seinen Nachkommen, den Grafen von Meran.

Auch heute noch ist das Schloss mit dem Mausoleum am Kirchhügel von Schenna, wo Erzherzog Johann und seine Familie ihre letzte Ruhestätte fanden, sowie der Thurnerhof als Wirtshaus und landwirtschaftlicher Betrieb, im Besitz der Grafen von Meran. Im Schloss befindet sich die größte private Andreas Hofer Sammlung, zahlreiche Portraits der habsburgischen Ahnen von Erzherzog Johann und eine Waffensammlung aus dem 12. bis 19. Jahrhundert.

Mehr zum Schloss Schenna lesen auf meranerland.com

Events bei Schloss Schenna

  • Führung
Abendführung im Schloss Schenna
  • Schenna, 05.08.21 // 21:00 - 22:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
Amarcord
  • Schenna, 07.09.21 // 20:30