Schloss Colz

   Abtei - Stern - St. Kassian •

Teilen

Über Schloss Colz

Bekannt geworden ist Schloss Colz in Stern im Gadertal, vor allem durch den "Gran Bracün", Franz Wilhelm Prack zu Asch. Zwischen 1573 und 1581 machte sich der Abenteurer als Räuber, Kavalier und Held einen Namen.

Die Anfänge des Ansitzes Rubatsch, wie Schloss Colz auch genannt wird, gehen auf 1536 zurück, als Hans Rubatsch sich in der Gemeinde Abtei einen Ansitz erbauen ließ. Im 16. Jahrhundert ging das Schloss auf die Herren von Colz über. Im Laufe der Zeit hatte das Haus mehrere “Nutzungen”. Vom Edelsitz zum Armenhaus und schließlich ging es als “Gran Ciasa” in den bäuerlichen Besitz über. Heute ist Schloss Colz zu einem kulturellen Treffpunkt geworden.