Führung

Zeitreise durch die 700-jährige Kultur- und Hofgeschichte des Oberniederhofes

Merken
Teilen
Der Oberniederhof, ein denkmalgeschütztes Anwesen, dessen Wurzeln bis ins Mittelalter zurückreichen, chronologisch genauestens untersucht und geschichtlich bestens dokumentiert, ist ein biologisch bewirtschafteter Bergbauernhof, der die Besucher einlädt, vom Aussterben bedrohte Tierrassen zu bewundern, Arbeitsweisen früher und heute kennenzulernen, sowie am Hof hergestellte Produkte zu verkosten. Dauer: etwa 2 Stunden Kosten: € 8,50 pro Person