Musik & Konzerte

Zeitgenössische Musik mit dem Ensemble Chromoson

Veranstalter: KulturKontakt Eppan
Merken
Teilen

Mit Eigenkompositionen von Manuel Zwerger

Der kommende Konzertabend von KulturKontakt Eppan steht ganz im Zeichen zeitgenössischer Musik. Das Ensemble Chromoson präsentiert Werke des Südtiroler Komponisten Manuel Zwerger. 

Zwergers musikalisches Schaffen ist im Bereich Intermedia, instrumentale 
Erweiterungen und Instrumentaltheater angesiedelt. Es geht ihm nach eigener Aussage um das gleichzeitige Erforschen von Klang, Bewegung, Bühne und Szene.

Manuel Zwerger ist 1992 in Bozen geboren. Er studierte Oboe an den Konservatorien von Bozen und Innsbruck sowie Komposition und Musiktheorie am Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck. Er ist der erste Preisträger des Heinrich-von-Mörl-Stipendiums und konnte im Jänner 2022 den Preis aus den Händen von KulturKontakt-Präsident Alois Lageder entgegennehmen.

Das Idee des Stipendiums entstand als Hommage an Heinrich von Mörl, den Gründer und langjährigen Präsidenten von KulturKontakt Eppan. Es wird alljährlich ausgeschrieben und ist mit 1000 Euro dotiert. Die Zielgruppe sind angehende Südtiroler Musikstudenten bzw. solche, die sich bereits in Ausbildung befinden. Der Stipendiat wird außerdem zu einem Konzert nach Eppan eingeladen. 

Auf dem Programm des Ensembles Chromoson stehen sechs Werke von Manuel Zwerger für unterschiedliche Instrumente. Zwischen den Stücken gibt es jeweils ein kurzes Gespräch zwischen dem Komponisten und Monika Voithofer.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Musik


Durchführung

Musiker: Ensemble Chromoson
Werke von: Manuel Zwerger


Genre

Experimentell

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
Klavier-Konzert mit Andrea Bonatta
  • Berg, 09.12.22 // 20:00 - 22:00 Uhr