Vorträge & Tagungen

Wildbienen, Honigbienen und Co, Bestäuberfauna in Not

Veranstalter: Naturmuseum Südtirol
Merken
Teilen

Überblick zu den heimischen Blütenbesuchern

Wer kann stechen und wer tut nur so? Was sind eigentlich Wildbienen und wo leben sie? Welche Auswirkung haben Maßnahmen wie das Anlegen von Blühstreifen sowie Begrünung mit heimischen Gefäßpflanzen wirklich und was können wir im eigenen Garten für den Insektenschutz tun?

Der Vortrag gibt einen Überblick zu den heimischen Blütenbesuchern und der Referent berichtet aus seiner aktuellen Forschung über erfolgreiche Natur- und Insektenschutzmaßnahmen. Am Ende wird die Frage aufgeworfen: „Schützen wir die falschen Bienen? “


Timo Kopf ist freiberuflicher Biologe und externer Lehrbeauftragter der Universität in Innsbruck zum Thema Biodiversität und Freilandzoologie. Seit vielen Jahrzehnten beschäftigt er sich mit faunistischer Freilandforschung zu Heuschrecken, Laufkäfer, Wildbienen und andere Stechimmen hauptsächlich in Nortirol, Vorarlberg und auch in Südtirol.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich


Informationen zur Veranstaltung


Durchführung

Referierende: Timo Kopf

Andere Events des Veranstalters

  • Führung
Erleben Sie die Geologie der Dolomiten auf dem „Geotrail Pufels“
  • St. Ulrich in Gröden, 05.07.22 // 14:00 - 17:30 Uhr
  • Führung
Gut behütet
  • Martell, ab 24.07.22 // 9:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Gut behütet
  • Martell, 03.09.22 // 10:00 - 15:00 Uhr