Ausstellungen

What do Landscapes dream of?

Veranstalter: Kulturzentrum Tublà da Nives
Merken
Teilen

Silvia Capuzzo - Jasmine Deporta - Lia Mazzari - Veronica Moroder- Martin Pöll - Barbara Prenka - Christine Runggaldier - Tobias Tavella - Fabio Zinda

Träumen Landschaften? Mit dieser Frage wollen wir* uns in einen sinnlich-lebendigen Bewusstseinsstand begeben und für einen Moment die Augen schließen und verweilen. Wir wollen uns erinnern an Gefühlen, Erlebnisse, Empfindungen der Vergangenheit und Träume der Zukunft. Träume dienen uns als Quelle von Inspiration und Kreativität und als Prozess für die Verarbeitung unserer Realität und unseres Alltags. Dieser Zwischenzustand ermöglicht uns anders, neu und frei zu denken, durch die temporäre Aushebelung der Gesetze von Raum und Zeit. Landschaften und ihre Vielschichtigkeit fangen an zu träumen und definieren sich neu. Neue Konstellationen, Vorstellungen und Bilder tauchen auf, aber der Zugang bleibt uns verwehrt. Träume sind privat und individuell - nur wenn die Landschaft die Geschichte ihres Traums erzählt, können wir teilhaben. Die Ausstellung versucht durch die Kunst, der Landschaft diese Stimme zu geben.


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Darsteller: Silvia Capuzzo - Jasmine Deporta - Lia Mazzari - Veronica Moroder- Martin Pöll - Barbara Prenka - Christine Runggaldier - Tobias Tavella - Fabio Zindaco
Kurator: Sarah Solderer und Mara Vöcking


Vernissage

Künstler/in anwesend
Startdatum: 14.05.2022
Uhrzeit: 17.00


Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich