Führung

Wanderung in die Vergangenheit

Veranstalter: Südtiroler Archäologiemuseum
Merken
Teilen

Archäologische Exkursion auf dem Ritten

Antike Mobilität: In Urgeschichte und Mittelalter führten Straßen und Wege über den Ritten, um das sumpfige Eisacktal zu umgehen. An einige Stellen sind sie noch heute sichtbar: an der Burgruine Zwingenstein aus dem 13. Jahrhundert, die zur Überwachung der damaligen Straße erbaut wurde. Darunter finden sich auch noch Reste einer rätischen Behausung (zweites vorchristliches Jahrhundert).

Eine Kirche, die während der Pest als Schutzpatron den Hl. Sebastian erhält, wird schon zur Zeit des angrenzenden Römerwegs erwähnt, der zum Wolfsgrubener See führt. Von dort aus geht es zur Vor- und frühgeschichtlichen Wallburg Wallner Egg.

Die Wanderung endet an der Bergstation der Rittner Seilbahn in Oberbozen.

Archäologische Begleitung: Nico Aldegani und Evelyn Egger, Südtiroler Archäologiemuseum

Teilnahme kostenlos, nur nach vorheriger Anmeldung bis spätestens Freitag 18.10. um 14 Uhr unter Tel. 0471320112 oder 320145 (Bürozeiten) oder eMail office@iceman.it.
Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt.


Voraussetzungen: Trittsicherheit, festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung.



Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
PAST FOOD - 15.000 Jahre Ernährung
  • Bozen, 15.04.24 // 10:00 - 18:00 Uhr
  • Führung
Familienführung: Durch Ötzis Welt
  • Bozen, 20.04.24 // 14:00 - 14:50 Uhr
  • Führung
Familienführung in italienischer Sprache
  • Bozen, 20.04.24 // 15:30 - 16:20 Uhr
  • Führung
Von Seelenlochsteinen, Menhiren und Brücken
  • Bozen, 20.04.24 // 14:00 - 18:00 Uhr
  • Sonstiges
St. Hippolyt in Tisens – das langobardische Tesana
  • Bozen, 04.05.24 // 15:00 - 18:00 Uhr