Vorträge & Tagungen

Von Hunds-Rosen und Acker-Veilchen

Veranstalter: Naturmuseum Südtirol
Merken
Teilen

Der Vortrag versucht einen Einblick zu geben in den Artbegriff, den damit verbundenen Fragestellungen und Konzepten.

Im Rahmen des Treffens des Arbeitskreises zur Flora von Südtirol

Wenn Biologinnen und Biologen von bestimmten Tier- und Pflanzenarten sprechen, dann ist - entgegen der allgemeinen Vorstellung - nicht von vornherein immer klar, was sie damit meinen. Die "Weiß-Tanne" mag da noch wenig verfänglich sein, aber was steckt hinter einer "Hunds-Rose"? Buchstäblich viel oder wenig - je nach Sichtweise. Der Vortrag versucht einen Einblick zu geben in den Artbegriff, den damit verbundenen Fragestellungen und Konzepten. Mit Thomas Wilhalm

Thomas Wilhalm ist Konservator für Botanik am Naturmuseum Südtirol.

In deutscher Sprache. Eintritt frei. Gäste willkommen.

Informationen: Thomas Wilhalm, Tel. 0471 413431

Wird für Lehrerinnen und Lehrer als Fortbildung anerkannt (ASM).


redaktionell geprüft



Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Thomas Wilhalm

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Mondwärts
  • Bozen, 25.08.19 // 10:00 - 18:00 Uhr
  • Ausstellungen
Leben in unseren Seen: Unterwasserbilder von Andrea Falcomatà
  • Bozen, 25.08.19 // 10:00 - 17:30 Uhr
  • Führung
Mondtage
  • Bozen, 09.09.19 // 20:00 - 21:00 Uhr
  • Ausstellungen
Die Pilze Südtirols
  • Bozen, 26.09.19 // 10:00 - 19:30 Uhr
  • Führung
Lange Nacht der Forschung im Naturmuseum Südtirol
  • Bozen, 27.09.19 // 17:00 - 0:00 Uhr