Ausstellungen

Ver Flechten - Ausstellung von Margit Nagler

Merken
Teilen
Im Vorraum der Bibliothek Schlandersburg wird die Bilderausstellung verFLECHTEN von Margit Nagler Lanzendörfer gezeigt. Zur Vernissage am Freitag, 6. Mai 2022, ab 18 Uhr, spricht die Kulturarbeiterin Sonja Steger die einführenden Worte. Margit Nagler Lanzendörfer kreatives Werk umfasst u.a. Malereien, Zeichnungen und Skulpturen. Sie experimentiert mit verschiedensten Materialien. Die Natur ist dabei nicht nur Ideengeber, sondern auch Assistent. Die Mischung aus natürlichen Prozessen und künstlerischen Eingriffen verschmelzen in den Werken zu sinnlich-abstrakten Farbspielen. In der Ausstellung verFLECHTEN spielt die Natur ebenfalls eine bedeutende Rolle: Trägermaterial der Werke ist der Stoff einer Markise, die zum Lebensraum von Moosen und Flechten wurde. Die großformatigen und farbenstarken Bilder entstanden auf experimentell-spielerische Art und Weise in den vergangenen drei Jahren. Die Malerin engagierte sich immer auch für andere Kreative, ein Jahrzehnt lang war sie Obfrau des Vereins der Freizeitmaler, Ortsgruppe Meran. Ihr soziales Engagement kommt auch hier zu tragen: Der Erlös der Ausstellung wird dem Verein Südtiroler Ärzte für die Welt gespendet. „Alles ist mit allem verbunden“, verflochten. In den Werken von Margit Nagler Lanzendörfer findet dieser Gedanke einen visuellen Ausdruck. Die Ausstellung verFLECHTEN kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek Schladersburg besichtig werden: Montag – Samstag: 9 – 12 Uhr; Montag, Donnerstag, Freitag: 14 ‒ 18 Uhr; Dienstag: 14 – 19 Uhr.

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
Schlandersburger Sommerabende
  • Schlanders, 02.08.22 // 20:30 - 22:00 Uhr