Theater

Theaterpremiere „Angst essen Seele auf“

Veranstalter: OEW-Organisation für Eine solidarische Welt
Merken
Teilen

Am 4. Dezember feiert das Doku-Theater „Angst essen Seele auf“ der OEW-Organisation für Eine solidarische Welt im Bozner Theater im Hof Premiere.



Am 4. Dezember feiert
das Doku-Theater „Angst essen Seele auf“ der OEW-Organisation für Eine
solidarische Welt im Bozner Theater im
Hof Premiere
und tourt bis zum 18. Dezember durch Südtirols
Theaterlokale
. Im Stück nach R. W. Fassbinder geht es um Emmi
und „Ali“, deren Liebesbeziehung durch Rassismus und Neid aus ihrem sozialen
Umfeld auf eine harte Probe gestellt wird. Mithilfe
einer interkulturellen Profi-Laienbesetzung vermitteln
Regisseurin
Michaela Senn und Hauptdarstellerin Margot Mayrhofer geschickt die Aktualität
des Stückes.


Am 4.
Dezember ist „Angst essen Seele auf“ im Theater im Hof in Bozen zu sehen, am 8.
und 10. Dezember in der Dekadenz in Brixen, am 16. Dezember im UFO Bruneck und
am 18. Dezember im Stadttheater Sterzing.


Info und Tickets zu den Aufführungen Bozen, Brixen, Bruneck, Auer
und Sterzing: www.oew.org/theater.

Infos und Anmeldung von Oberschulklassen: Tel. 0472 208205, bildung@oew.org


redaktionell geprüft


Andere Events des Veranstalters

  • Sonstiges
Repair Café Brixen
  • Brixen, 12.12.19 // 18:00 - 21:00 Uhr