Theater

Theater - "72-Eine Anklage"

Merken
Teilen

Eine Koproduktion mit den Städtetheatern Carambolage Bozen und Thea-ter in der Altstadt Meran

Jeden dritten Tag stirbt in Italien eine Frau durch die Hand eines Mannes. Der Mörder ist zumeist der Partner, Ex-Partner, Stalker oder ein abgewie-sener Bewerber. Ausgehend vom Mordopfer Eva spinnt sich ein Netz von Fragen, Irritatio-nen, Betroffenheit, Ausflüchten, Gewohnheiten, Ignoranz und fehlender Zi-vilcourage mitten durch einen kleinstädtischen Figurenreigen: Wäre dieser Femizid, der sich lange ankündigte, zu verhindern gewesen? Auch, wenn den einzelnen Institutionen und Personen keine unmittelbare Schuld zuge-wiesen werden kann – die Summe alltäglicher Entscheidungen und Zwän-ge ebneten Evas Peiniger den Weg zum Messer. Der Versuch, den ver-strickten Verlauf einer Tragödie nachzuvollziehen gipfelt im heillosen Knäuel gesellschaftlichen Versagens. ES SPIELEN: Sabrina Fraternali, Viktoria Obermarzoner, Julia Augscheller, Florian Eisner und Horst Herrmann REGIE: Torsten Schilling AUSSTATTUNG: Katia Bottegal CHOREOGRAFIE: Sabrina Fraternali LICHT: Jan Gasperi


Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Theater
Die Blonde, die Brünette und die Rache der Rothaarigen
  • Bruneck, 30.11.22 // 20:00 - 21:10 Uhr
  • Theater
Weihnachten bei Tiger und Bär
  • Bruneck, 08.12.22 // 16:30 - 17:40 Uhr
  • Theater
Theater - "Weihnachten bei Tiger und Bär"
  • Bruneck, 08.12.22 // 16:30 - 18:30 Uhr