Kurse & Workshops

Tanzend auferstehen

Veranstalter: Verein Jugendhaus Kassianeum Brixen
Merken
Teilen

Meditation des Tanzes mit Mariëlle van Beek für Menschen aus (sozial)pädagogischen, kirchlichen, schulischen oder therapeutischen Bereichen und alle, die sich gerne tanzend bewegen

Zu Ostern feiern wir die Auferstehung. Wir machen uns auf den Weg zur Mitte des Kreuzes. Dort kann Auferstehung geschehen.
Im Tanzen werden wir nach innen schauen und dabei entdecken, was sich in unserem Herzen wie eine Rose entfalten und zum Blühen kommen will.
Meditation des Tanzes - Sacred Dance möchte ein Weg sein, der zu tiefem Erleben unseres Selbst führt. Diese Form des Tanzes wird uns einerseits selbst bewegen und in Bewegung bringen. Andererseits begegnen wir im Kreis den Anderen. Wenn es dabei gelingt, uns für einen Moment völlig auf die Bewegung einzulassen, dann können wir erfahren, dass es etwas gibt, das mehr ist als das eigene Ich und die Anderen.
Mariëlle lädt Euch herzlich ein, einen Teil des Weges der Meditation des Tanzes - Sacred Dance mit ihr zu gehen.

Weitere Infos unter http://www.jukas.net/cs.asp?st=107&id=2078


redaktionell geprüft