Ausstellungen

Tag der offenen Ateliers

Veranstalter: Festung Franzensfeste
Merken
Teilen

Künstlerinnen verwandeln die Franzensfeste in die FRAUENfeste

Hinter den verschlossenen Toren der Festung arbeiten die 30 Künstlerinnen, die am Projekt FRAUENfeste teilnehmen, seit Mitte Januar in ihren temporären Ateliers.

Die Künstlerinnen aus den verschiedenen Bereichen der Bildenden Kunst wie Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Videokunst, aber auch der darstellenden Kunst wie Tanz, Gesang, Komposition sowie der Literatur arbeiten in den Räumen der Festung zum Thema Courage/Mut. Die Frauen brechen durch ihre künstlerische Arbeit die eingeschriebene Männlichkeit der Franzensfeste auf, nehmen die Räume für sich ein und erschaffen künstlerische Positionen, welche verschiedene Fassetten von Courage und Mut thematisieren.

Am Donnerstag den 24. Februar können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen werfen und den Künstlerinnen bei einem Tag der offenen Ateliers beim Arbeiten zusehen und mit ihnen persönlich ins Gespräch kommen.


Mit: Ursula Beiler, Katrin Böge, Daniela Chinellato, co.op STOFF (Irmgard Hofer-Wolf und Monika Köck),
Carmen Eisath, Karolina Gacke, Marianna Gostner, Nora Gutwenger, Kata Hinterlechner, Erika Inger,
Brigitte Knapp, Vanja Krajnc, Clara Mayr und Morin Pichler, Katharina Theresa Mayr, Milena Meller,
Lene Morgenstern, Elisa Nave, Anne Marie Pircher, Barbara Plagg, Paula Regina Prugger, Christiane Raich,
Sylvie Riant, Karin Schmuck, Miriam Taschler, Barbara Tisocco, Laura Volgger,
Erika Wimmer Mazohl und Anna Maria Mackowitz.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Eingebunkert. Bunker in Südtirol
  • Franzensfeste, 01.03.23 // 10:00 - 16:00 Uhr