Theater

SUPERABILE

Veranstalter: Teatro la Ribalta - Kunst der Vielfalt
Merken
Teilen

SUPERABILE handelt von einer Welt, die nicht auf den ersten Blick begriffen werden kann, sondern über das Offensichtliche hinausgeht.

SUPERABILE handelt von einer Welt, die nicht auf den ersten Blick begriffen werden kann, sondern über das Offensichtliche hinausgeht. Das Stück erzählt eine Geschichte von Menschen mit Behinderung, ausgehend von der sehr persönlichen Sicht dieser so unterschiedlichen und komplexen Personen. Ein mit einem Overhead-Projektor ausgestatteter Regisseur erschafft für das Publikum eine Welt aus Zeichen, in welche die Schauspieler wie in ein lebendig gewordenes Comic eintauchen.

 

„Und ihr, die ihr uns zuschaut, wie seht ihr uns?“, fragen die fünf Schauspieler*innen, von denen zwei im Rollstuhl sitzen. Sie erzählen ihre Geschichten und nehmen den Zuschauer dabei auf eine virtuelle Reise mit. Ihr Alltag ist jener Raum, der alles umschließt: Träume, Freuden, die Blicke der anderen, das Bedürfnis, begleitet zu werden, das Fehlen von Intimität, den Verlust der Autonomie und damit einhergehend den Verlust von Privatsphäre. Ein heiteres, rührendes Stück, getragen von Leichtigkeit und Ironie, denn die jungen Darsteller*innen ermöglichen den Zuschauer*innen Einblicke in ihr Leben; sie eröffnen ihnen ihre Welt, mit einem klaren Blick, der auch der unbarmherzigen Wirklichkeit spöttisch zu trotzen vermag. Sie nehmen uns mit auf eine Reise, getragen von den Segeln, die sie für uns aufblasen. Denn diese besonderen Schauspieler haben einen ganz speziellen Traum.

 

SUPERABILE wurde im Mai 2018 im Rahmen des Theaterfestivals „Segnali“ im Mailand mit dem EOLO AWARD 2018 als innovativstes Stück ausgezeichnet. Dieser Preis wird jedes Jahr von der Fachzeitschrift Eolo im Bereich Jugendtheater vergeben. In der Begründung der Jury heißt es “[…] im Stück „Superabile“ wird unter der Regie von Michele Eynard mit einer Schauspielgruppe, zusammengesetzt aus Akteuren mit und ohne Behinderung, der Alltag aus der Perspektive eines Rollstuhlfahrers thematisiert; der Zuschauer sieht sich mit den gerechten Ansprüchen und Vorstellungen  des Hauptdarstellersauf der einen Seite aber auch mit den Frustrationen und Enttäuschungen bei der Bewältigung des Alltags konfrontiert.“

 

SUPERABILE ist auch ein illustriertes Buch, vom alpha beta Verlag veröffentlicht; es ist nicht nur die literarische Umsetzung der Aufführung, sondern vielmehr ist es Blick auf das Theaterstück, der sanft wie ein Atemzug den wahren  menschlichen Kern wieder zu geben versucht. Der Text stammt von der Theaterpädagogin Paola Guerra, die Illustrationen sind von Michele Eynard.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Informationen zum Theaterstück


Besetzung und Durchführung

Darsteller: Mathias Dallinger, Melanie Goldner, Paolo Grossi, Jason De Majo, Rocco Ventura
Regie: Michele Eynard

Andere Events des Veranstalters

  • Theater
HAMLET PUPPET
  • Bozen, 09.02.23 // 20:30
  • Theater
PRIMI PASSI SULLA LUNA
  • Bozen, 02.03.23 // 20:30
  • Theater
RIMBAMBIMENTI
  • Bozen, 03.03.23 // 20:30
  • Theater
BOCCASCENA
  • Bozen, 27.03.23 // 20:30