Musik & Konzerte

Steph Richards Quartet (USA): “Supersense”

Veranstalter: Kleinkunsttheater Carambolage
Merken
Teilen

Jazz

Steph Richards: trumpet, flugelhorn

Joshua White: piano

Stomu Takeishi: electric bass guitar

Max Jaffee: drums, live electronics

“Supersense” ist das dritte Album der Trompeterin und Komponistin Stephanie Richards. Für die Entwicklung der Musikstücke nahm sie das Konzept des Geruchs als Leitmotiv. Sie ging sogar so weit, dass der Detroiter Parfümeur und Multimedia-Künstler Sean Raspet einzigartige Düfte kreierte, um die Aufnahmen zu begleiten.

Nach Ansicht von John Chacona (All About Jazz) zählt Supersense zu den besten Jazzalben des Jahres 2020. Laut Mike Jurkovic, der das Album ebenfalls in All About Jazz rezensierte, ist die Musik auf dem Album Minimalismus auf höchstem Niveau. Das dem Album zugrundeliegende Konzept um den Geruch würde den meisten Hörern wohl entgehen, aber die Musik von Supersense – manipuliert, reaktiv, explorativ, kryptisch, ungezügelt – lasse sich nicht fesseln. Es sei unmöglich, so der Autor, nicht zu visualisieren, zu emotionalisieren und fasziniert zu sein.

www.stephrichards.bandcamp.com


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich


Musik


Genre

Jazz

Andere Events des Veranstalters

  • Theater
BOOM BOOM
  • Bozen, 01.02.23 // 20:00 - 22:00 Uhr
  • Theater
Alfred Dorfer (A): „und…“
  • Bozen, ab 09.02.23 // 20:00 - 22:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
Opas Diandl (BZ/A): „ s t r ö m e n ”
  • Bozen, 11.02.23 // 20:00 - 22:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
Franco D’Andrea (BZ): „Piano Solo“
  • Bozen, 13.02.23 // 20:00 - 22:00 Uhr
  • Theater
Improtheater Carambolage: “Love Stories“
  • Bozen, 14.02.23 // 20:00 - 22:00 Uhr
  • Theater
Ulan & Bator (D): „ZUKUNST“
  • Bozen, ab 16.02.23 // 20:00 - 22:00 Uhr