Literatur

Stefano Mancuso - Biologo - Di primavera in primavera

Veranstalter: Gärtnerei Schullian
Merken
Teilen

memoria e flessibilità nelle piante - sie sind intelligent und mit einer Anpassungsfähigkeit ausgestattet, die der des Menschen überlegen ist (in italienischer Sprache)

Stefano Mancuso

geboren 1965, Wissenschaftler mit Weltruf, Professor an der Universität Florenz, leitet das Internationale Labor für Pflanzenneurobiologie (LINV). Er ist Gründungsmitglied der International Society for Plant Signaling and Behavior, hat an japanischen, schwedischen und französischen Universitäten gelehrt und ist Wissenschaftler an der Georgofili-Akademie.

Im Jahr 2012 zählte ihn "la Repubblica" zu den 20 Italienern, die unser Leben verändern sollten, und im Jahr 2013 nahm ihn der "New Yorker" in die Rangliste der "Weltveränderer" auf. Mit seinem Universitäts-Start-up PNAT hat er "Jellyfish Barge" patentiert. Das schwimmende Modul zum Anbau von Gemüse und Blumen ist völlig unabhängig von Boden, Wasser und Energie. Dieses wurde auf der EXPO Mailand 2015 vorgestellt und mit dem internationalen Preis für die innovativen Ideen und Technologien für die Agrarindustrie von der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) ausgezeichnet. Er ist Autor von wissenschaftlichen Büchern und Hunderten von Publikationen in internationalen Zeitschriften.

"Verde brillante. Sensibilità e intelligenza del mondo vegetale" (mit Alessandra Viola), erschienen 2013 und mehrmals nachgedruckt wurde ist in 17 Sprachen übersetzt. Er erhielt den nationalen Preis für die Verbreitung wissenschaftlicher Themen der italienischen Buchvereinigung (2013) und den Gambrinus-Preis "Giuseppe Mazzotti" (2015). Im Jahr 2016 wurde ihm vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Auszeichnung "Wissenschaftsbuch des Jahres" verliehen.
Im deutschen Sprachraum wurde er für das vom Antje Kunstmann Verlag 2015 veröffentlichte Buch "Die Intelligenz der Pflanzen" einem breitem Publikum bekannt.

Weitere im Antje Kunstmann Verlag erschienene Bücher: "Aus Liebe zu den Pflanzen, Geschichten von Entdeckern, die die Welt veränderten" (2014); mit Carlo Petrini, "Die Wurzeln des guten Geschmacks. Warum sich Köche und Bauern verbünden müssen" (mit Slow Food 2016) und "Pflanzen Revolution: Wie die Pflanzen unsere Zukunft erfinden" (2017)

http://www.ted.com/talks/stefano_mancuso_the_roots_of_plant_intelligence?language=de


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Einführung: Martina Schullian


Informationen zur Literaturveranstaltung


Durchführung

Buch von: Stefano Mancuso
Lesung mit: Stefano Mancuso

Andere Events des Veranstalters

  • Literatur
Von Mussolini zu Salvini - Lorenz Gallmetzer
  • Bozen, 10.10.19 // 19:30
  • Vorträge & Tagungen
La vita delle piante. Emanuele Coccia
  • Bozen, 24.10.19 // 19:30
  • Ausstellungen
Große Advent-Ausstellung
  • Bozen, 22.11.19 // 18:00