Musik & Konzerte

Sounds of summer concert

Veranstalter: Eurac Research
Merken
Teilen

Sommerkonzert des Eurac Research Chors "The Sound of Science"

Der Mensch lebt nicht vom Brot – und von der Wissenschaft – allein. Unter diesem Motto haben im Jahr 2013 einige Forscherinnen und Forscher von Eurac Research den Chor „The Sound of Science“ innerhalb des Forschungszentrums und mit der Unterstützung von Direktor Stephan Ortner gegründet. Seitdem ist die Probe am Dienstagabend ein fröhlicher Moment des Musizierens und des Miteinanders geworden. Die gemeinsame Leidenschaft für die Musik hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Instituten und Dienststellen zusammengebracht, die sich ansonsten kaum kennengelernt hätten. Über die Jahre ist der Chor Stimme um Stimme gewachsen, auch dank einer zwischenzeitlichen Zusammenarbeit mit der Freien Universität Bozen. Jetzt gibt „The Sound of Science“ ein Konzert, um die Sommersaison zu eröffnen. Der Chor tritt am Donnerstag, den 20. Juni 2019, um 18:30 Uhr mit musikalischer Begleitung von Andrea Cavallaro “Dodicianni” (Klavier) und Irene Argentiero (Oboe und Querflöte) im Auditorium des Hauptgebäudes von Eurac Research in der Drususallee 1 auf. Die musikalische Leitung übernimmt Alessandro Arnoldo, ein junger und talentierter Orchesterleiter aus Trient, der seit November 2018 mit Gewandtheit und Hingabe den singenden Forscherinnen und Forschern bei diesem Projekt der „Wissenschaft der Akkorde“ zur Seite steht.

Der Eintritt ist frei.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Musik


Durchführung

Leitung: Alessandro Arnoldo
Musiker: Coro The Sound of Science, Andrea Cavallaro/Dodicianni (pianoforte), Irene Argentiero (oboe, flauto)
Werke von: Autori vari


Genre

Chor/Vocal