Ausstellungen

Sonderausstellung "Adolf Vallazza 100"

Merken
Teilen

Museion widmet dem Künstler Adolf Vallazza, geboren in St. Ulrich, anlässlich seines 100. Geburtstags eine Hommage.

Die Ausstellung in der Museion Passage wird in Zusammenarbeit mit dem Archivio Adolf Vallazza realisiert und versammelt eine Auswahl von Zeichnungen von den 1960er-Jahren bis zur Gegenwart sowie zehn großformatige abstrakte Holzskulpturen, die zum ersten Mal gemeinsam in einem Museumsraum zu sehen sein werden. Die Ausstellung umfasst im Wesentlichen abstrakt gehaltene Holzskulpturen des Künstlers – Totems, Menhire und Vogelskulpturen, darunter einige Arbeiten aus der Sammlung des Museion – und bietet der breiten Öffentlichkeit zudem Gelegenheit, das grafische Werk Vallazzas von den 1960er-Jahren bis zur Gegenwart kennenzulernen. Der Akt des Zeichnens hat seit jeher seine bildhauerische Arbeit begleitet und begleitet sie noch heute. Die an der Wand und in einer Vitrine präsentierten Zeichnungen und Skizzen weisen unterschiedliche Formate und Techniken auf, bezeugen alle aber die formale Erkundung des Künstlers sowie die räumlichen und symbolischen Beziehungen zwischen seinen Werken.

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Poetry in the box
  • Bozen, 19.04.24 // 10:00 - 18:00 Uhr
  • Ausstellungen
The Weight of the Concrete
  • Bozen, 19.04.24 // 10:00 - 18:00 Uhr
  • Ausstellungen
RE­NAIS­SANCE
  • Bozen, 19.04.24 // 10:00 - 18:00 Uhr
  • Ausstellungen
Im Kontext - Visioni diffuse
  • Keine Termine vorhanden