Film

Roads (Kino und Schule)

Merken
Teilen

in deutscher Sprache Land: DE/FR, 100 min Regie: Sebastian Schipper

Der 18-jährige Brite Gyllen aus London klaut während eines Familienurlaubs in Marokko das Wohnmobil seines Stiefvaters, um nach Frankreich zu reisen und dort seinen leiblichen Vater aufzuspüren Unterwegs sammelt er noch einen gleichaltrigen Kongolesen namens William auf, der nach Europa flüchten will, um dort seinen verschwundenen Bruder aufzuspüren.Wenn das Leben wirklich eine Straße ist, wie es die grundlegende Metapher des Roadmovie-Genres suggeriert, dann sammeln die beiden jugendlichen Protagonisten von ROADS innerhalb kurzer Zeit gehörig Lebenserfahrung. Gyllen aus England und William aus dem Kongo fahren über Schotterwege und Vorgärten, auf geradlinigen asphaltierten Bahnen, für die man bezahlen muss, sie bleiben im Sand stecken und überqueren Wasserstraßen auf ihrer Reise von Marokko nach Calais. Dabei stehen die titelgebenden Straßen weniger als metaphorische Windungen von Lebenswegen im Fokus, sondern vielmehr als wechselnde Intensitäten einer Freundschaft.Weitere Informationen zum Film:https://www.kinofenster.de/filme/aktueller-film-des-monats/kf1905-roads-arbeitsblatt/https://www.visionkino.de/filmtipps/filmtipp/movies/show/Movies/all/roads/Termine:Bozen: 11. - 14. Februar 2020, Vorstellungsbeginn: 09.15 Uhr, 10.30 Uhr oder 14.00 UhrBrixen: 11. Februar 2019, Vorstellungsbeginn: 09.30 UhrMeran: 13. + 14. Februar 2020, Vorstellungsbeginn: 09.15 UhrAnmeldung


redaktionell geprüft



Informationen zum Film


Details

Darsteller: Moritz Bleibtreu, Stéphane Bak, Fionn Whitehead
Dauer: 100
Land: DE/FR
Regie: Sebastian Schipper