Vorträge & Tagungen

Räuchern mit einheimischen Harzen und Kräutern

Veranstalter: Biwep - Bildungsweg Pustertal
Merken
Teilen

Eine alte Tradition in der Familie wieder aufleben lassen

Räuchern ist eine weltweit verbreitete Praxis, die für medizinische Zwecke, zur Konservierung, als hygienische Maßnahme oder als religiöses Ritual angewendet wird. Das Verglühen oder Verbrennen von aromatischen Hölzern, Harzen und Pflanzen spielt seit Tausenden von Jahren in fast allen Kulturen und Religionen eine zentrale Rolle und ist besonders für Kinder ein geheimnisvolles und beeindruckendes Schauspiel. Das Räuchern wird mancherorts noch als Familientradition gepflegt. An diesem Abend geht es darum, Räuchermethoden hautnah zu erleben und zu erfahren, wie Räucherrituale in das moderne Familienleben eingebaut werden können. Augenmerk wird auch darauf gelegt, heimische Räucherware kennenzulernen.

Referentin:
Veranstalter: Bildungsausschuss, Marktgemeinde (Projekt Gesunde Gemeinde), Öff. Bibliothek, Kindergarten, Schulsprengel, Sozialgenossenschaft Tagesmütter (Kitas), Verein für offene Jugendarbeit LOOP, KVW, Pfarrgemeinderat Sand in Taufers, KFS Sand in Taufers, KFS Rein in Taufers, Bildungsausschuss Mühlwald/Lappach, Sozialsprengel Tauferer-Ahrntal, Gesamtkoordination BIWEP


redaktionell geprüft



Informationen zum Workshop/Kurs

Durchführung

Referierende: Alexia Verena Zöggeler, Kräuterpädagogin, Vöran

Andere Events des Veranstalters

  • Vorträge & Tagungen
Mein Lebensende mitgestalten – die Patientenverfügung k
  • Mühlen (Sand in Taufers), 25.10.18 // 19:30