Vorträge & Tagungen

Quer.denken. - Zwischen Lobby-Interessen und Super-Gau

Veranstalter: Volkshochschule urania Meran
Merken
Teilen

Zum Stand der globalen Klimapolitik

Markus Ohndorf ist Professor für Umweltökonomik am Institut für Finanzwirtschaft der Universität Innsbruck. Er promovierte 2009 an der ETH in Zürich und war dort in verschiedenen Rollen tätig, unter anderem als Oberassistent am Lehrstuhl für Nationalökonomie und Leiter der Forschungsgruppen zu angewandter und theoretischer Umweltökonomie.
Schon in den Neunziger-Jahren war Ohndorf als NGO-Mitarbeiter bei verschiedenen UN-Gipfeln zum Klimaschutz aktiv und kennt die Thematik und ihre Entwicklungen sehr genau. Ohndorf gilt als herausragender Fachmann und als eloquenter Ansprechpartner für Medien und interessierte BürgerInnen

Das Kulturprojekt wird gefördert vom Amt für Deutsche Kultur, Raiffeisen und salto.bz


redaktionell geprüft



Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Markus Ohndorf