Vorträge & Tagungen

Opernseminar - Von Gluck zu Mozart

Veranstalter: Volkshochschule Südtirol - Zweigstelle Brixen
Merken
Teilen

An vier Abenden verfolgen wir die Entwicklung der Oper

An vier Abenden verfolgen wir die Entwicklung der Oper. Wir sehen uns das Werk von Christoph Willibald Gluck an, welcher der Oper eine neue erzieherisch-pädagogische Rolle verlieh. Ausführlich widmen wir uns dann dem Schaffen von Wolfgang Amadeus Mozart und dem Musiktheater in Wien. Die Stadt gilt im 18. Jahrhundert als die Hauptstadt der italienischen Oper, doch etabliert sich hier auch das deutsche Musiktheater, was wir anhand der Werke "Die Entführung aus dem Serail", "Le Nozze di Figaro" und nicht zuletzt "Die Zauberflöte" nachvollziehen werden. Das Seminar wird durch Musikbeispiele, Bilder, interessante Lektüren und Erklärungen bereichert. Um das Seminar zu besuchen, braucht man keine musikalisch-spezifische Kompetenz zu haben. Es genügen die Lust und Freude an der Musik!



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Informationen zur Veranstaltung


Durchführung

Referierende: Prof. Dr. Giacomo Fornari

Andere Events des Veranstalters

  • Vorträge & Tagungen
Vortrag: Die Leber - Stoffwechselfabrik, Energielieferant & Entgifter
  • Sterzing, 15.11.19 // 19:30 - 21:30 Uhr
  • Kurse & Workshops
Sprachentreff
  • Brixen, 13.12.19 // 18:00 - 20:00 Uhr