Vorträge & Tagungen

Newton – Wie ein Arschloch das Universum neu erfand

Veranstalter: Naturmuseum Südtirol
Merken
Teilen

Ein unterhaltsamer Vortrag über einen Mann zwischen Genialität und Streitsucht.

Der Astronom, Science Buster und Buchautor Florian Freistetter erzählt in diesem Vortrag, wie intrigant und hinterhältig der große Naturforscher, und wahrscheinlich bedeutendste Wissenschaftler aller Zeiten, Isaac Newton, wirklich war.

Gleichzeitig beweist er, dass Newton die Physik niemals revolutioniert hätte, wenn er nicht ein solcher Kotzbrocken gewesen wäre. Ein unterhaltsamer Vortrag über einen Mann zwischen Genialität und Streitsucht.

Florian Freistetter ist Astronom und der bekannteste deutsche Science-Blogger. Er hat mehrere eigene Bücher veröffentlicht, darunter "Der Komet im Cocktailglas" und "Asteroid Now" und ist Experte für Asteroiden, Chaos und die Zahl Pi.

In deutscher Sprache. Eintritt frei.

Wird für Lehrerinnen und Lehrer als Fortbildung anerkannt (ASM)


redaktionell geprüft



Informationen zur Veranstaltung


Durchführung

Referierende: Florian Freistetter

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Mondwärts
  • Bozen, 22.09.19 // 10:00 - 18:00 Uhr
  • Ausstellungen
Leben in unseren Seen: Unterwasserbilder von Andrea Falcomatà
  • Bozen, 22.09.19 // 10:00 - 17:30 Uhr
  • Führung
Mondtage
  • Bozen, 07.10.19 // 20:00 - 21:00 Uhr
  • Ausstellungen
Die Pilze Südtirols
  • Bozen, 26.09.19 // 10:00 - 19:30 Uhr
  • Führung
Lange Nacht der Forschung im Naturmuseum Südtirol
  • Bozen, 27.09.19 // 17:00 - 0:00 Uhr