Theater

Mutter Courage und ihre Kinder von Bertolt Brecht

Veranstalter: Freies Theater Bozen
Merken
Teilen

Die Wanderhändlerin Mutter Courage glaubt im Krieg und mit ihm Geschäfte zu machen, verliert dabei aber alles - auch ihre drei Kinder. Bühne: Freies Theater Bozen

Mutter Courage und ihre Kinder, eine Chronik aus dem Dreißigjährigen Krieg, wurde in Skandinavien vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges geschrieben (1938/39) und am 19.April 1941 am Schauspielhaus Zürich uraufgeführt. "Was eine Aufführung von Mutter Courage", schrieb Brecht einmal, "hauptsächlich zeigen soll: Daß die großen Geschäfte in den Kriegen nicht von den kleinen Leuten gemacht werden. Daß der Krieg, der eine Fortführung der Geschäfte mit anderen Mitteln ist, die menschlichen Tugenden tödlich macht, auch für ihre Besitzer. Daß er darum bekämpft werden muß.


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Autor: Bertolt Brecht
Regie: Reinhard Auer

Andere Events des Veranstalters

  • Theater
Gegen Vergessen
  • Auer, 03.11.19 // 18:00