Musik & Konzerte

Messing

Merken
Teilen

„Messing“ ist ein deutsches Nomen für ein Metall, das Bestandteil von Schlagzeug-Becken ist.

„Messing“ ist auch ein englisches Verb, das einen chaotischen Umgang beschreibt. Gar nicht chaotisch ist Lukas Königs neue beeindruckende Klangstudie, die er im Album „Messing“ verewigt hat. Mit diesem Album und Laser-Künstler Bernhard Rasinger kommt er nach Brixen um eines seiner einzigartigen Konzerte zu geben. Der international gefragte Drummer konzentrierte sich in der Entstehung des Albums auf ein einziges Becken (Messing-Blech) als Klangquelle, spielte damit herum (messed around) und entdeckte klanglich neue Entfaltungsmöglichkeiten. Stets klingt das Metall hier durch, drischt phasenweise ungnädig auf uns ein, treibt an, klingt nach. Messing von Lukas König ist eine mutige Ansage, die seinen Drang nach künstlerischer Freiheit und Willen nach Veränderung beschreibt. Ein künstlerisch wertvolles und eigenständiges Werk eines der bemerkenswertesten Drummer dieser Tage. Im Clubkontext räumt König damit den Laden zweifelsfrei genauso auf, wie im bestuhlten Listening-Ambiente. Lukas König: drums Bernhard Rasinger: BR Laser