Märkte & Messen

Meraner Frühling

Merken
Teilen

Vielfältige Rahmenveranstaltungen, durch Pflanzenskulpturen und Dekorationsobjekte an ausgewählten Standorten, sowie Angebote, die Körper und Geist Wohlbefinden schenken.

Der Meraner Frühling
Meran lädt immer wieder aufs Neue zum Staunen ein. Dies gilt auch und vor allem für das Frühjahr, wenn die Stadt nach dem Winter zu neuem Leben erwacht und sich ihre Grünanlagen in besonders üppiger Pracht präsentieren.
In diesem Rahmen erlebt der "Meraner Frühling" nunmehr seine vierte Ausgabe. Organisiert von der Kurverwaltung Meran mit Unterstützung der Stadtgemeinde und weiterer Partner, bezieht das vielschichtige Veranstaltungsprojekt auch heuer wieder die nahegelegenen Ortschaften Schenna, Dorf Tirol und Naturns mit ein.
Der "Meraner Frühling" macht sich die Schönheit der Natur in Meran und Umgebung zu eigen: Ihre blühende Pracht wird von Menschenhand aufgewertet und auf neue Art zugänglich gemacht. Etwa durch vielfältige Rahmenveranstaltungen, durch Pflanzenskulpturen und Dekorationsobjekte an ausgewählten Standorten, aber auch durch Angebote, die Körper und Geist Wohlbefinden schenken.

HIGHLIGHTS DES MERANER FRÜHLINGS:
DAS MERANO FLOWER FESTIVAL
27.-29. April
Im Rahmen des Meraner Frühlings findet von 27. bis 29. April auch das erste Merano Flower Festival statt. Die Veranstaltung bietet vielfältige Angebote im Herzen
der Gartenstadt Meran, insbesondere einen kostenlos zugänglichen Blumen- und Zierpflanzenmarkt am Thermenplatz und im angrenzenden Park, bei dem renommierte Gartenbauexperten aus dem In- und Ausland vertreten sein werden. Das reichhaltige Rahmenprogramm beinhaltet zudem spannende Workshops für Kinder und Erwachsene, botanische Sachbuchpräsentationen, eine Party samt "Flower Show Cooking" und eine Fachtagung auf Schloss Trauttmansdorff.

Am Meraner Flower Festival sind auch die nahegelegenen Ortschaften Naturns (14.-15. April), Dorf Tirol (1. Mai) und Schenna (4.-6. Mai) beteiligt.

Hauptattraktionen des Meraner Frühlings:
Die Pflanzenfiguren
Mit viel Liebe zum Detail gestaltet, zeugen die für den "Meraner Frühling" angefertigten Pflanzenfiguren von der großen Kreativität und Kunstfertigkeit ihrer Urheber. Auf der Passerpromenade können Sie folgende Pflanzenfiguren bestaunen: Das Tor zum Merano Flower Festival, das Amphoren-Beet, die Tänzerin, das Pflanzen-Ei, zwei Tauben im Flug und zwei Pferde samt Reiter. Zudem der Turm der Pfarrkirche St. Nikolaus am oberen Pfarrplatz und den Adler, die Schlange, den Specht und den Atlas in der Gilfpromenade.

"Der Frühling liegt in der Luft"
An der Kreuzung zwischen der Laubengasse (Merans Haupteinkaufsstraße) und der Galileistraße wird zwischen dem Meraner Rathaus und dem angrenzenden Gebäude in mehreren Metern Höhe die Installation "Der Frühling liegt in der Luft" befestigt. Ein "fliegender Blumenteppich", der im Tageslicht schwebt, und aus den wechselnden Lichtverhältnissen in seiner Durchlässigkeit immer neue, sich vereinende Effekte bietet. Das Werk verdeutlicht zugleich die vielfältigen Eigenschaften und kreativen Verwendungsmöglichkeiten sogenannter "Abfallprodukte", die sich auf kreative Weise neu verbinden und präsentieren
lassen. Die in der Luft schwebende Installation besteht aus 10.000 Blüten, die vom
Bozner Unternehmen "Vetroricerca" aus bunten Plastikflaschen angefertigt wurden.

Die Sonnenschirme aus lebenden Pflanzen
In der Sparkassenstraße, am Theaterplatz und am Sandplatz werden je 4x4 m messende Sonnenschirme aus Pflanzenmaterial Schatten spenden. Das Gerüst jedes Schirms bilden dabei vier beieinander stehende Stahlformen in Töpfen, die mit Blauregen bepflanzt wurden. Der üppige Wuchs der sich verbindenden Pflanzen bildet die Schirmfläche. Unter den Sonnenschirmen bereitgestellte Liegestühle laden zum gemütlichen Verweilen ein. An den drei genannten Standorten wird zudem abwechselnd ein Bücherregal der Initiative "Bookcrossing" sein. Dem frei nutzbaren Regal können nach Belieben Bücher entnommen oder hinzugefügt werden. Initiator der vor drei Jahren ins Leben gerufenen Aktion ist die Stadtbibliothek Meran. Diese hat zudem - in Zusammenarbeit mit der Meraner Akademie deutschitalienischer Studien - den herrlichen Garten der Villa San Marco (Franz-Innerhofer-Straße 1) in das "Bookcrossing"-Projekt miteinbezogen.


Andere Events des Veranstalters

  • Märkte & Messen
Meraner Markt
  • Meran, 29.09.18 // 9:00 - 13:00 Uhr