Vorträge & Tagungen

Menschenbilder in der (Weiter)Bildung

Veranstalter: Amt für Weiterbildung
Merken
Teilen

Tag der Weiterbildung 2018

Neben einem Austausch verschiedener Akteure aus Südtirol zu Welche Bilder vom Menschen leiten unsere Arbeit? gibt es spannende Referate und Workshops von:
- Hans Karl Peterlini, seit 2014 Universitätsprofessor für Erziehungswissenschaft und Interkulturelle Bildung an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, und Irene Cennamo, ebenfalls an der Universität Klagenfurt tätig.
- Elke Gruber, zuerst in Klagenfurt und seit 2015 Inhaberin des Lehrstuhls für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Universität Graz. Trägerin des Bruno-Kreisky-Preises für das politische Buch sowie des Staatspreises für Erwachsenenbildung 2017.
- Elisabeth Kapferer, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Ethik und Armutsforschung der Universität Salzburg.
- Mehrnousch Zaeri-Esfahani, Autorin und Referentin, geboren 1974 in Iran, migrierte mit zehn Jahren nach Deutschland. Heute berät sie, neben ihrer Tätigkeit als Autorin, Bildungseinrichtungen und Verwaltungen zur interkulturellen Öffnung.
Am Freitagabend erzählt und liest Mehrnousch Zaeri-Esfahani aus ihrem Buch "33 Bogen und ein Teehaus".
Der Erzählabend mit Lesung ist für alle Interessierte, auch für jene, die nicht an der Tagung teilnehmen, offen zugänglich.

Nähere Infos


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich