Ausstellungen

Mejes - Fotografie-Ausstellung

Veranstalter: Museum Gröden - Museum Gherdëina
Merken
Teilen

Bauernhöfe in Gröden - Das Gedächtnis einer Landschaft

Projekt "Mejes" zur Wertschätzung und Erhaltung historischer Bauernhöfe.

Das Museum Gherdeina bringt eine Gesprächsreihe, eine Foto-Wanderausstellung und einen Kunstkatalog auf den Weg.

Für die Schönheit und den Wert historischer Bauernhöfe zu begeistern und zugleich den Eigentümern Hilfe zu deren Erhaltung zu bieten: Das sind die Ziele des Projektes "Mejes - Bauernhöfe in Gröden, Gedächtnis einer Landschaft", das auf einer Idee des Architekten Wolfang von Klebelsberg, der Höfekarte des Museum Gherdëina und Fotos von Václav Šedý beruht.

Öffnungszeiten der Sonderausstellung:
bis 13.10.19: Mo – Sa 15–18, So 10–12.30
14.10.19–31.01.20: Do – Sa 15–18
01.12.19–06.01.20: Mo – Fr 15–18, Sa+So 10–12.30, 15–18
24+25+31.12., 01.01.: geschlossen



redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Autor: Museum Gherdëina


Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Literatur
Literatur und Gespräch über das frühere Leben auf einem Bauernhof
  • St. Ulrich in Gröden, 28.09.19 // 15:00 - 17:00 Uhr
  • Vorträge & Tagungen
Rohstoff Holz und seine Nutzung durch die Jahrtausende
  • St. Ulrich in Gröden, 24.10.19 // 20:00 - 22:00 Uhr