Literatur

Lesung mit Musik: Das Kafka-Projekt

Veranstalter: Südtiroler Kulturinstitut
Merken
Teilen

Dominique Horwitz & Signum Quartett

Das Kafka-Projekt

Lesung: Dominique Horwitz
Violine: Florian Donderer
Violine: Annette Walther
Viola: Xandi van Dijk
Violoncello: Thomas Schmitz

Montag, 21. Februar 2022, Schlanders, Kulturhaus „Karl Schönherr“
Beginn: 20 Uhr – Dauer: ca. 1 Stunde 15 Minuten, keine Pause

Infos und Karten: Südtiroler Kulturinstitut, www.kulturinstitut.org, E-Mail info@kulturinstitut.org, Tel. 0471 313 800

Kostenloser „Kulturbus Obervinschgau“ vom Reschen nach Schlanders und zurück: Infos und Anmeldung im Tourismusbüro Mals, Tel. 0473 831190

Programm:
Literarisches
von Franz Kafka (1883-1924)
Musik
von Alfred Schnittke (1934-1998), Carl Orff (1895-1982), Erwin Schulhoff (1894-1942), Claude Debussy (1862-1918), Dmitri Schostakowitsch (1906-1975), Thomas Adès (*1971) und Charles Ives (1874-1954)
(Programmänderungen vorbehalten)

Aufbruch in eine neue Zeit

Dominique Horwitz ist ein äußerst vielseitiger Künstler: Er ist erfolgreicher Schauspieler auf der Theaterbühne wie im Film, preisgekrönter Interpret von Jacques-Brel Chansons, trat als Regisseur für Oper und Musiktheater hervor und veröffentlichte zwei Kriminalromane. Sein Gespür für Musik macht ihn außerdem zu einem der gefragtesten Künstler des musikalisch-literarischen Genres, denn er singt, spielt und spricht die Figuren solcher Abende mit unvergleichlicher Intensität.
Im Mittelpunkt des Kafka-Projektes stehen zehn kürzere Texte des Autors Franz Kafka, die in ihrer schnörkellosen Sprache und mit ihren schonungslosen Bildern oft wie Traumsequenzen wirken. Vom Wegsuchenden, der vom Schutzmann nur ein „Gib’s auf!“ erfährt, vom Philosophen, dem „Der Kreisel“ zum Symbol unlösbarer Fragen wird, bis zum „Jäger Grachhus“, der auf seiner letzten Reise nach Riva gelangt – Kafkas markante Kürzestgeschichten vergisst man nicht so schnell wieder.
Das international erfolgreiche Signum-Quartett begleitet Dominique Horwitz‘ Lesung mit Musik des 20. Jahrhunderts, die, so wie Kafkas Literatur, für den Aufbruch in eine neue Epoche steht.

Hinweis: Der Zutritt zu den Veranstaltungen ist nur mit gültigem Green Pass möglich. Es besteht die Pflicht, beim Einlass, während der Aufführung und beim Ausgang einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Alle Zutrittsbedingungen und Corona-Schutzmaßnahmen werden den jeweiligen Bestimmungen angepasst.

Gefördert von: Autonome Provinz Bozen / Abteilung Deutsche Kultur
In Zusammenarbeit mit: Kulturhaus „Karl Schönherr“ Schlanders
Unterstützt von: Stiftung Südtiroler Sparkasse


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich


Informationen zur Literaturveranstaltung


Durchführung

Buch von: Franz Kafka
Lesung mit: Dominique Horwitz
Musikalische Begleitung: Signum Quartett

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
KLANGfeste
  • Bozen, 21.06.22 // 20:30 - 22:00 Uhr
  • Literatur
Hans Sigl liest "Angst" von Stefan Zweig
  • Bozen, 27.05.22 // 20:00
  • Musik & Konzerte
KLANGfeste: Christoph Moschberger & da Blechhauf'n
  • Bozen, 21.06.22 // 20:30 - 22:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
KLANGfeste: Ganes
  • Bozen, 23.06.22 // 20:30 - 22:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
KLANGfeste: Café del Mundo
  • Bozen, ab 28.06.22 // 20:30 - 22:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
KLANGfeste: Rita Payés Quartet
  • Bozen, 05.07.22 // 20:30 - 22:00 Uhr