Literatur

Leseabend: Einmal Option und zurück

Veranstalter: Heimat - Brixen Bressanone Persenon
Merken
Teilen

Die Herausgeberin und die beiden Herausgeber geben eine Einführung in Ihr neuestes Buch über die Rückwanderung und ihre Folgen.

Einmal Option und zurück

Die Folgen der Aus- und Rückwanderung für Südtirols Nachkriegsentwicklung

 

Dienstag / Martedi

10.12.2019

20:00

Domcafe

mit / con

Günther Pallaver

Leopold Steurer

Martha Verdorfer

 

 

 

Nach 1945 zeigen sich die Folgen der Option von 1939. Damals stand die Südtiroler Bevölkerung vor der Alternative, ins Deutsche Reich abzuwandern oder im Land zu bleiben. Rund 86 Prozent optierten für die Auswanderung, etwa 75.000 Personen verließen Südtirol tatsächlich. Nach Kriegsende wollen viele zurückkehren, sind aber staatenlos. Viele stehen mit leeren Händen da und sind nicht mehr willkommen. Die Frage, wie weit sich Optanten und Optantinnen mit dem Naziregime eingelassen haben, verhindert eine schnelle Rückerlangung der Staatsbürgerschaft. Doch bald setzen sich die ehemaligen NS-Eliten durch, werben für die Rückoption, bilden Seilschaften und bestimmen das politische Leben mit.

Die Beiträge dieses Bandes liefern eine erste umfassende Analyse der Folgen der Aus- und Rückwanderung und zeigen den langen Schatten der Option bis in die Gegenwart auf.

 


Günther Pallaver

Professor für Politikwissenschaft und Leiter des Instituts für Medien, Gesellschaft und Kommunikation an der Universität Innsbruck

 

Leopold Steurer

ehem. Lehrer und freier Publizist

 

Martha Verdorfer

Lehrerin, Historikerin und Referentin in der Erwachsenenbildung

 


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich


Informationen zur Literaturveranstaltung


Durchführung

Buch von: Günther Pallaver Leopold Steurer Martha Verdorfer
Lesung mit: Günther Pallaver Leopold Steurer Martha Verdorfer