Musik & Konzerte

La Traviata

Merken
Teilen

Die temperamentvolle wie einfühlsame Musik mit ihren unvergesslichen Melodien adelt in La Traviata eine ungewohnte...

Die temperamentvolle wie einfühlsame Musik mit ihren unvergesslichen Melodien adelt in La Traviata eine ungewohnte, da unehrenhafte Beziehung - mit ein Grund, dass die heute so beliebte Oper bei der Uraufführung durchfiel. Der Bozner Regisseur Andrea Bernard knüpft an den sozial progressiven, skandalträchtigen Charakter des Sujets an und hinterfragt die berührende Beziehungsgeschichte. Hinter den leidenschaftlichen Liebesbeteuerungen diagnostiziert er eine gegenseitige Abhängigkeit: Violetta und Alfredo, beide einsam und ehrgeizig, brauchen sich für die Festigung ihrer gesellschaftlichen Position. Und wenn bei Verdi die Protagonistin an Schwindsucht stirbt, so wird es in heutiger Lesart die Depression: eine zeitgenössische Traviata also, die dem Geist des Meisterwerks treu bleibt.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Musik


Durchführung

Leitung: Sebastiano Rolli
Musiker: Orchestra Haydn Orchester
Regie: Andrea Bernard
Werke von: Giuseppe Verdi


Genre

Klassik/Oper

Diese Veranstaltung ist Teil der Eventserie

Oper.A 20.21 - Programm 2017/18