Vorträge & Tagungen

Kümmernis - eine wieder und neu entdeckte Kultfigur

Veranstalter: Frauenmuseum
Merken
Teilen

Die Heilige am Kreuz und ihre Verbindung zu den drei Bethen - Besonderheiten der Kultpraxis in Südtirol und Bayern

In Tirol und Bayern kam es ab dem 16. Jahrhundert zu Vermischungen zwischen dem Kult der Hl. Kümmernis und dem der drei Bethen, bekannt als die drei heiligen Jungfrauen von Meransen. Legenden, Darstellungen und mündliche Überlieferungen dieser Zeit zeigen eine deutliche Entwicklung hin zu einem Frauenkult und einen starken Bezug zur tabuisierten Thematik Gewalt gegen Frauen in Ehe und Familie. In diesem Zusammenhang finden sich sowohl Hinweise auf solidarisches Verhalten der weiblichen Opfer, wie auch Belege für Strategien des Selbstschutzes und der Gegenwehr.
Referentin: Erni Kutter, Freising ; Dipl.Soz.päd. und Autorin (Der Kult der drei Jungfrauen, Heilige WeibsBilder u.a.)


redaktionell geprüft



Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Erni Kutter

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Frauenbilder
  • Meran, 10.12.19 // 10:00 - 17:00 Uhr
  • Vorträge & Tagungen
A tavola!
  • Meran, 10.12.19 // 18:00 - 19:00 Uhr
  • Vorträge & Tagungen
Präsentation Sonderausstellung
  • Meran, 12.12.19 // 18:30 - 20:00 Uhr