Musik & Konzerte

Konzert Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble, Ukraine

Veranstalter: Società Center cultural Baselgia San Niclà
Merken
Teilen

Aufführung von liturgischen Gesängen aus der orthodoxen Kirche. Lieder vom berühmten russischen Komponisten Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873–1943)

Ostern / Pasqua, 1. April 2018, 16:00 h, Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble, Ukraine, konzertiert in der Kirche San Niclà
Die Namen der Künstler: Witscheslaw Petryk (Bariton), Bogdan Tonkoschkuryi (Tenor), Nasarenko Wiktor (Tenor), Parkhomenko Maksim (Bass).
Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble, ein Sänger-Solisten-Quartett aus der Ukraine widmet sich ganz speziell dem Studium und der traditionellen a cappella Aufführung von liturgischen Gesängen aus der orthodoxen Kirche. Das Ensemble bezieht seinen Namen vom berühmten russischen Komponisten Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873-1943), dessen musikalisches Erbe insbesondere Musik für die hl. Liturgie von Johannes Chrysostomus die Mitglieder des Ensembles inspiriert und begeistert. Die Mitglieder des Ensembles singen als Solisten im Dienst von verschieden orthodoxen Kirchen in der Ukraine und geben Konzerte. Bei zahlreichen regionalen und überregionalen Auftritten gelingt es dem A-Cappella-Ensemble, ein breites Publikum zu begeistern. Im März und April 2015 gastierte das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble in Dänemark, Deutschland und in der Schweiz. Ende Februar und im März 2016 besuchte das Ensemble Deutschland, Dänemark, Frankreich und die Schweiz. (Kollekte).


redaktionell geprüft



Musik


Durchführung

Leitung: Witscheslaw Petryk (Bariton), Bogdan Tonkoschkuryi (Tenor), Nasarenko Wiktor (Tenor), Parkhomenko Maksim (Bass).
Werke von: Chant Liturgic


Genre

Klassik/Oper