Musik & Konzerte

Konzert: Bach Immersive - Das Musikalische Opfer als multimediales Erlebnis

Merken
Teilen
Bach Immersive – Das Musikalische Opfer als multimediales Erlebnis Ensemble Diderot | Johannes Pramsohler Bühnenbild: Damien Caille-Perret Videos: Pierre Nouvel Licht: Marie-Edith Leysenne Bachs „Musikalisches Opfer“, eines der faszinierendsten Werke der Musikgeschichte, wirft auch nach unzähligen Interpretationen und Ausdeutungen noch immer Fragen auf. Drei Jahre vor seinem Tod komponiert, verkörpert es alles, was an Bach so fesselt: großartige Musik, geheime Botschaften, enigmatisches Kunstwerk, Nummernspiele, … und meistens wird ihm mit nebelhaft-ahnungsvollem Respekt begegnet. Johannes Pramsohler und sein Ensemble Diderot versuchen einen vollkommen neuen Weg, das Werk von festgefahrenen Traditionen zu befreien. Zusammen mit dem Videokünstler Pierre Nouvel und dem Bühnenbildner Damien Caille-Perret geben die fünf Musiker neue Einblicke. Drei Leinwände mit Videos, die in Echtzeit mitspielen und eine ausgeklügelte Lichtkonzeption erlauben ein multisensorielles Erlebnis und die vollständige Immersion in das Werk. Gustav-Mahler-Saal Preis: 25 € | 15€* | 5€** *Reduzierung gilt für: Senioren 65+, **Reduzierung gilt für: Studenten <26 Kinder <12 gratis

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Ausstellung: FARBAKKORDE - malerische Extrakte aus Mahlers Symphonien
  • Toblach, 12.08.22 // 9:00 - 18:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
Konzert - Amarida Ensemble
  • Toblach, 14.08.22 // 18:00
  • Vorträge & Tagungen
Toblacher Gespräche Was wissen die Tiere?
  • Toblach, 30.09.22 // 0:00 - 23:59 Uhr