Kurse & Workshops

KochWerkstatt. Wild kochen für Jäger/innen

Veranstalter: Gustelier - Atelier für Geschmackserfahrung
Merken
Teilen

Zweitägiger Workshops mit kulinarischem Abschluss

Sind Sie Jäger oder Jägerin und würden Sie gerne vom Profi zum Einen erfahren wie Sie das erlegte Tier ideal zerwirken und zum Anderen lernen wie Sie Wild am köstlichsten auch daheim zubereiten können? Dann ist dieser zweitägige Workshop genau das richtige für Sie. Gemeinsam mit dem Küchenchef des Berggasthofs Dorfner in Gschnon/Montan Anton Dalvai und in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Jagdverband erfahren Sie allerlei Wissenswertes zur kulinarischen Seite der Jagd.

In der ersten Einheit am Donnerstag, 24. November wird nach der entsprechenden Reifung das bereits aus der Decke geschlagene Wildbret zerwirkt. Sprich, es wird grob zerlegt, damit es dann portionsweise zubereitet bzw. evtl. eingefroren werden kann. Dabei wird explizit aufgezeigt wie das Wildbret zerwirkt werden sollte. Im Rahmen dieser Einheit kommt auch der kulinarische Teil nicht zu kurz, denn es wird gemeinsam die Leber sowie ein Tatar zubereitet.

In der zweiten Einheit am Mittwoch, 30. November beschäftigt sich die Gruppe dann ausschließlich mit dem kulinarischen Teil, sprich dem Zubereiten einiger besonderer Wildgerichte. Dabei widmen sich die Teilnehmer/innen gemeinsam mit dem Referenten jedem Teil des Tieres, von Träger, Rippen, Schulter bis hin zu den Edelteilen. Anschließend werden die Gerichte gemeinsam verkostet.

Der Workshop kann nur im Paket gebucht werden.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich


Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Anton Dalvai, Küchenchef des Berggasthofs Dorfner in Gschnon/Montan


Kurse/Workshops


Bereich

Hobby & Freizeit


Diese Veranstaltung ist Teil der Eventserie

KochWerkstatt.

Andere Events des Veranstalters

  • Kurse & Workshops
KochWerkstatt.
  • Bozen, 30.11.22 // 18:00 - 22:00 Uhr